Wie Viel Kostet Das Iphone 14?

Wie Viel Kostet Das Iphone 14

Wie viel wird das iPhone 14 kosten?

Apple iPhone 14 128 GB mitternacht ab 748,00 € im Preisvergleich!

Was kostet Apple iPhone 14 Pro Max?

Apple iPhone 14 Pro Max ab 1.005,99 € (September 2023 Preise) Preisvergleich bei idealo.de.

Wie viel kostet das iPhone 14 plus?

Apple iPhone 14 Plus ab 855,00 € kaufen | billiger.de.

Was ist besser iPhone 14 oder 13?

Tempovergleich: Zweierlei A15-Prozessoren – Beide Smartphones laufen mit Apples A15-Bionic-Prozessor. Doch der Unterschied liegt im Detail: Im iPhone 14 verbaut Apple die bessere A15-Variante, die zuvor dem iPhone 13 Pro vorbehalten war. Das bedeutet: ein Kern mehr für Grafikleistung.

  • Hinzu kommen möglicherweise noch andere Tempooptimierungen, etwa beim RAM.
  • Ergebnis: Das iPhone 14 ist durchaus ein wenig schneller als das iPhone 13.
  • Selbst beim reinen CPU-Test liegt es im Geekbench-Multicore-Test mit rund 4.700 Punkten gut zehn Prozent vor dem iPhone 13.
  • Bei grafik-intensiven Apps wächst der Vorsprung etwa im 3DMark-Benchmark “Wild Life Extreme” auf gut 13 Prozent an (2.900 vs.2.560 Punkte).

Für ein knallharte Wertung allerdings wiegt dieser kleine Vorsprung nicht stark genug – denn in diesem Vergleich werden nur wirklich relevante Unterschiede bewertet. Duell-Zwischenstand: 3:3 Wie Viel Kostet Das Iphone 14 iPhone 14 (hellblau) und iPhone 13 (dunkelbau) haben zwei Kameras auf der Rückseite (12 Megapixel, Haupt- und Ultraweitwinkel). Ein Tele hat nur das Pro. Foto: COMPUTER BILD

Wieso iPhone 14 so teuer?

iPhone 14: Teure Bauteile aus den USA – Im Vergleich mit dem iPhone 13 hat es vor allem bei amerikanischen Bauteilen einen Preisanstieg gegeben. Sie zeigen sich beim iPhone 14 Pro Max mittlerweile für 32,4 Prozent der gesamten Produktionskosten verantwortlich.

Beim Vorgänger waren es noch 22,6 Prozent. Auf der anderen Seite ist der China-Preisanteil von zuvor 4,5 Prozent auf 3,8 Prozent gesunken. Apples Rückbesinnung auf die USA macht sich auch beim Preisanteil Südkoreas und Japans bemerkbar. Nur noch 24,8 Prozent statt 30,4 Prozent der Produktionskosten fallen in Südkorea an, in Japan sind es 10,9 Prozent statt 14,5 Prozent (Quelle: ).

: Teures iPhone 14: Der wahre Grund, warum Apple die Preise angehoben hat?

Wo ist das iPhone 14 am billigsten?

Seit der Einführung des ersten iPhone im Jahre 2007, wurde er zu einem der meistgekauften Produkte der Welt, Auch wenn seine Wettbewerber immer stärker auf dem Smartphone-Markt werden, bleibt der iPhone-Preis einen zuverlässigen Indikator hinsichtlich der Kosten von Technologieprodukten in der Welt.

Im September 2022 zeigen die USA den niedrigsten Preis der Welt für ein iPhone 14 (857,32 Franken ) an. Europaweit belegt die Schweiz den 1. Platz für das günstigste iPhone 14 ( 1 049 Franken ). Das iPhone 14 kann in der Schweiz bis zu 1 900 Franken kosten (für das Modell Pro Max mit 1 TB Speicherplatz). In 12 Jahren ist das iPhone in der Schweiz ungefähr 1,7 Mal teuer geworden – das heißt +70 %, Der Unterschied zwischen dem billigsten (die USA) und teuersten (die Türkei) aktuellen iPhone ist um 7 Franken von 890 Franken auf 897 Franken mit der Einführung des iPhone 14 gestiegen.

Eine Aktualisierung vorschlagen Diese Karte zeigt den durchschnittlichen Preis (in Schweizer Franken inklusive Steuern) für ein iPhone 14 (256 GB) in 36 Ländern im September 2022. Sie wurde aus Daten von Apple-Webseiten erstellt.

Was kostet das iPhone 14 in den USA?

Sparst Du mit dem Kauf in den USA? – Für unser Beispiel begleiten wir ein iPhone 14 mit 128 GB Speicher im September 2022 gedanklich auf dem Weg aus den USA nach Deutschland. Das Gerät kostete in Amerika knapp 800 Dollar. Da ein Euro im Moment ziemlich genau so viel wert ist wie ein Dollar, kostet uns das amerikanische iPhone daher also etwa 800 Euro.

Welches iPhone 14 ist die beste?

Das beste iPhone im Test – Testsieger: Apple iPhone 14 Pro Max Das Apple iPhone 14 Pro Max protzt im Test nur so mit Bestwerten. Apple-typisch liefert es eine hervorragende Performance und exzellente Akkulaufzeiten ab. Auch das Display ist superb und die Ausstattung noch sehr gut.

Das neue Notch-Design bringt auch ein praktisches neues Feature: Die „Dynamic Island”. Zusätzlich bietet das iPhone 14 Pro Max noch eine neue Hauptkamera sowie einen Autofokus für die Selfie-Cam. Vorteile Herausragende Performance Exzellente Akkulaufzeiten Starke Video-Qualität Nachteile Volles Kamera-Potential nur im ProRAW-Format Das Apple iPhone 14 Pro Max zeigt im Test in allen Kategorien Bestwerte und setzt sich somit verdient an die Spitze unserer Smartphone-Bestenliste,

Das macht es auch unter den aktuellen iPhone 14-Modellen und den Vorgängermodellen zum derzeit besten iPhone. Das Display ist exzellent und die Ausstattung noch sehr gut. So messen wir auf dem 6,7 Zoll großen OLED-Display eine sehr starke Maximalhelligkeit von mehr als 1.300 Candela pro Quadratmeter.

Damit lässt sich auch unter starkem Sonnenschein das Display noch sehr deutlich ablesen. Ein Highlight sind auch die herausragenden Akkulaufzeiten des iPhone 14 Pro Max. Wir messen in unserem Online-Laufzeittest mehr als 17 Stunden. Apple-typisch ist auch die Performance superb. Das Smartphone läuft stets flüssig – ein Eindruck, der durch die hohe Bildrate beim Scrollen noch verstärkt wird.

Auch anspruchsvolle Apps wie grafisch aufwendige Spiele laufen auf dem Apple iPhone 14 Pro Max problemlos. Den bekannten Kameraaufbau verändert Apple mit dem iPhone 14 Pro Max nur im Inneren. So bekommt die Hauptkamera einen neuen 48-Megapixel-Sensor und die Frontkamera einen Autofokus spendiert.

Mit letzterem werden die Selfies jetzt deutlich besser. Die neue Hauptkamera spielt ihren Stärken vor allem im ProRAW-Format aus. Damit speichert das iPhone 14 Pro Max Informationen über das Farbprofil, ein 3D-Modell sowie einige weitere relevante Infos, mit denen die professionelle Bearbeitung dann deutlich besser von der Hand geht.

Gleiches gilt für den zur Postproduktion mit der Videoschnittanwendung Final Cut Pro gedachten Video-Codec ProRes. Für 4K-Aufnahmen mit ProRes ist ein iPhone mit mindestens 256 GByte Speicherplatz erforderlich. Im direkten Vergleich sind mit der Hauptkamera aufgenommene Tageslichtbilder im „Standard-Modus” nahezu identisch mit denen des iPhone 13 Pro Max (Test), Wie Viel Kostet Das Iphone 14

Was kostet das iPhone 14 ohne Vertrag?

Apple iPhone 14 ab 697,00 € (September 2023 Preise) Preisvergleich bei idealo.de.

Wie teuer ist das iPhone 14 Pro in Deutschland?

Apple iPhone 14 Pro Max 128GB silber ab € 1189,00.

Wann kommt das iPhone 15?

Apple stellt neues iPhone 15 und iPhone 15 Plus vor iPhone 15 Modelle bieten weiterhin hochwertiges, superschnelles 5G 7 und verbesserte Audioqualität bei Anrufen, inklusive Anrufen über FaceTime oder Apps anderer Anbieter. Die Audioqualität wird sogar noch besser, wenn Nutzer:innen Stimmisolation nutzen.

  • So kommen sie selbst in lauten Umgebungen klar und deutlich rüber.
  • IPhone 15 und iPhone 15 Plus haben eSIM, eine praktischere und sicherere Alternative zu physischen SIM Karten, die von über 295 Mobilfunkanbietern unterstützt wird.
  • Auf Reisen können Nutzer:innen mit günstigen internationalen Roaming-Tarifen ihrer bisherigen Mobilfunkanbieter in Verbindung bleiben oder eSIM Prepaid-Tarife in über 50 Ländern und Regionen kaufen, inklusive Australien, Italien, Thailand und mehr.

iPhone 15 und iPhone 15 Plus kommen mit iOS 17 8 – so wird das iPhone mit neuen Funktionen noch persönlicher und intuitiver:

Die Telefon App erhält große Updates in Form von Kontaktpostern, mit denen Nutzer:innen anpassen können, wie sie bei ihren Kontakten dargestellt werden, und Live Voicemail, das die Power des A16 Bionic nutzt, um eine On-Device Transkription in Echtzeit anzuzeigen, wenn jemand eine Voicemail hinterlässt. Anwender:innen können sogar den Anruf annehmen, während die anrufende Person ihre Nachricht hinterlässt.

Nachrichten erhält neue Sticker, eine leistungs­stärkere Suche, Transkription von Audionachrichten und das Feature Wegbegleitung, mit dem Anwender:innen Freund:innen und Familien­mitglieder automatisch benach­richtigen können, sobald sie sicher an ihrem Zielort angekommen sind.

NameDrop bietet Nutzer:innen eine neue Möglichkeit, Kontaktinformationen einfacher mit AirDrop zu teilen, indem zwei iPhones einfach nebeneinander gehalten werden. Die gleiche Geste kann auch verwendet werden, um Inhalte mit AirDrop zu teilen und mehr.

StandBy bietet Nutzer:innen ein anpassbares Vollbild-Erlebnis. So sehen sie auf einen Blick Informationen, die sie auch von Weitem erkennen können, wenn das iPhone beim Laden im Querformat ist. StandBy unterstützt Live Aktivitäten, Siri, eingehende Anrufe und Mitteilungen mit größerem Text – perfekt für einen Schreibtisch, Nachttisch oder eine Küchentheke.

iOS 17 bringt viele weitere Updates, wie die neue App Tagebuch 9, mit der iPhone Nutzer:innen durch Schreiben eines Tagebuchs reflektieren und Dankbarkeit ausdrücken können, Verbesserungen bei der Autokorrektur und Diktierfunktion, mit denen Text schneller und einfacher eingegeben werden kann, besseren Schutz für Privates Surfen in Safari, das Teilen von Passwörtern und Passkeys via iCloud Schlüsselbund, Haustiererkennung in Fotos und vieles mehr.

iPhone 15 und iPhone 15 Plus werden in Pink, Gelb, Grün, Blau und Schwarz mit Speicherkapazitäten von 128 GB, 256 GB und 512 GB, ab 949 Euro inkl. MwSt. oder 39,54 Euro pro Monat bzw. ab 1.099 Euro inkl. MwSt. oder 45,79 Euro pro Monat erhältlich sein.10

Apple bietet tolle Möglichkeiten, zu sparen und auf das neueste iPhone upzugraden. Mit Apple Trade In können Kund:innen ihr aktuelles Gerät in Zahlung geben und erhalten dafür eine Gutschrift beim Kauf eines neuen Geräts. Es gelten bestimmte Bedingungen. Diese und weitere Details finden Kund:innen unter,

Kund:innen in mehr als 40 Ländern und Regionen, darunter Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Mexiko, die Vereinigten Arabischen Emirate, Großbritannien und die USA, können iPhone 15 und iPhone 15 Plus ab Freitag, 15. September um 5:00 Uhr PDT vorbestellen. Beide Modelle werden ab Freitag, 22. September erhältlich sein.

iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind in Macau, Malaysia, der Türkei, Vietnam und In 17 weiteren Ländern und Regionen ab Freitag, 29. September erhältlich.

Die Feingewebe Wallet mit MagSafe und das Feingewebe Case mit MagSafe sind für jeweils 69 Euro inkl. MwSt. in fünf neuen Farben für das iPhone 15 Lineup erhältlich: Schwarz, Taupe, Maulbeere, Pazifikblau und Evergreen. Zusätzlich zum iPhone 15 und iPhone 15 Plus Clear Case, erhältlich für 59 Euro inkl. MwSt., gibt es ein Silikon Case mit MagSafe für 59 Euro inkl. MwSt. in den Farben Schwarz, Sturmblau, Ton, Hellrosa, Guave, Orangensorbet, Zyperngrün und Winterblau.

iOS 17 wird ab Montag, 18. September als kostenloses Softwareupdate verfügbar sein.

Ab dem 18. September bietet iCloud+ zwei neue Pläne an: 6 TB für 29,99 Euro pro Monat und 12 TB für 59,99 Euro pro Monat, um zusätzlichen Speicher bereitzustellen – so sind Dateien, Fotos, Videos und mehr sicher, zugänglich und einfach zu teilen. Die neuen Pläne sind perfekt für Nutzer:innen mit großen Foto- oder Videomediatheken – oder solche, die die Familienfreigabe nutzen – und bieten Zugang zu Premium Features wie Privat Relay, E-Mail Adresse verbergen, eigene E-Mail Domain und Unterstützung für HomeKit Secure Video.

Kund:innen, die iPhone 15 oder iPhone 15 Plus kaufen, erhalten bei einem neuen Abo Apple Fitness+ und Apple Arcade 3 Monate kostenlos.

  • Text dieses Artikels
    • PRESSEMELDUNG
    • Apple stellt neues iPhone 15 und iPhone 15 Plus vor
    • Einen großer Schritt nach vorn für das iPhone – mit einem wunderschönen neuen Design mit robustem, durchgefärbtem Glas auf der Rückseite und neuer konturierter Kante, Dynamic Island, einer 48 MP Hauptkamera mit 2-fach Tele-Zoom und USB-C

    CUPERTINO, KALIFORNIEN Apple hat heute das und das iPhone 15 Plus vorgestellt – mit einem einzigartigen, durchgefärbten Glas auf der Rückseite mit beeindruckendem, texturiertem matten Finish sowie einer einer neuen konturierten Kante beim Aluminiumgehäuse.

    1. Beide Modelle kommen mit der Dynamic Island und einem fortschrittlichen Kamera-System, das entwickelt wurde, damit Nutzer:innen mit fantastischen Fotos die Alltagsmomente in ihrem Leben festhalten können.
    2. Eine leistungsstarke 48 MP Hauptkamera liefert Fotos mit superhoher Auflösung und ein neuer 2-fach Tele-Zoom bietet Nutzer:innen insgesamt drei optische Zoom-Stufen – als hätte man eine dritte Kamera.

    Das iPhone 15 Lineup bringt zudem die nächste Generation von Porträts, die es noch einfacher, Porträts mit großartiger Detailgenauigkeit und Leistung bei wenig Licht aufzunehmen. Mit dem A16 Bionic Chip für starke, bewährte Leistung, einem USB-C Anschluss, Genaue Suche für „Freunde suchen” und branchenführenden Features für Langlebigkeit stellen iPhone 15 und iPhone 15 Plus einen großen Schritt nach vorne dar.

    iPhone 15 und das iPhone 15 Plus sind in fünf tollen neuen Farben verfügbar: Pink, Gelb, Grün, Blau und Schwarz. Sie können ab Freitag, 15. September vorbestellt werden und sind ab Freitag, 22. September erhältlich. „iPhone 15 und iPhone 15 Plus stellen einen großen Sprung nach vorn dar, mit großartigen Innovationen bei der Kamera, die Kreativität fördern, der intuitiven Dynamic Island und dem A16 Bionic Chip für bewährt starke Leistung”, sagt Kaiann Drance, Vice President of Worldwide iPhone Product Marketing bei Apple.

    „Zusätzlich bringen wir dieses Jahr die Power von computergestützter Fotografie auf ein neues Level, mit einer 48 MP Hauptkamera mit einer neuen Standardauflösung von 24 MP für super hochauflösende Fotos, einem neuen 2-fach Tele-Zoom und Porträts der nächsten Generation.” Ein wunderschönes und robustes Design mit fortschrittlichem Display iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind mit 6,1″ und 6,7″ Displays 1 erhältlich und bieten die Dynamic Island, eine innovative Möglichkeit, mit wichtigen Hinweisen und Live Aktivitäten zu interagieren.

    1. Das elegante Erlebnis passt sich dynamisch an.
    2. So können Anwender:innen die nächste Abbiegung in Karten sehen, einfach ihre Musik steuern und – mit integrierten Apps von Drittanbietern – auch Echtzeit-Updates zu Essenslieferungen, Mitfahrgelegenheiten, Sportergebnissen, Reiseplänen und vielem mehr erhalten.

    Das Super Retina XDR Display ist großartig, um Inhalte anzuschauen, Apple+ Fitness Workouts zu streamen oder Games zu spielen. Die HDR Spitzenhelligkeit beträgt jetzt bis zu 1.600 Nits, sodass HDR Fotos und Videos besser aussehen als je zuvor. Und wenn die Sonne scheint, erreicht die Spitzenhelligkeit im Freien bis zu 2.000 Nits – das ist doppelt so hell wie bei vorherigen Generationen.

    Beide Modelle haben einen eleganten neuen Look, der auf Langlebigkeit ausgelegt ist. Zum ersten Mal bei einem Smartphone ist Farbe in das Glas auf der Rückseite durchgefärbt – für fünf wunderschöne Farben. Das Glas auf der Rückseite wurde durch einen zweifachen Ionen­austausch-Prozess gehärtet, mit Nanokristall-Partikeln poliert und dann geätzt für ein hochwertiges, texturiertes mattes Finish.

    Durch eine neue konturierte Kante beim Gehäuse aus Aluminium in Raumfahrt-Qualität fühlt es sich noch besser in der Hand der Nutzer:innen an und die Ceramic Shield Vorderseite hält nach wie vor mehr aus als jedes andere Smartphone Glas. Mit seinem wasser- und staubgeschützen Design 2 und branchenführenden Features für Langlebigkeit hält das iPhone länger und ist wertbeständiger als jedes andere Smartphone.

    1. Zudem sorgt das Innendesign für eine hohe durchgehende Performance und macht zugleich Reparaturen einfacher und günstiger.
    2. Eine leistungsstarke Kamera, um jeden Moment in superhoher Auflösung festzuhalten iPhone 15 und iPhone 15 Plus haben ein fortschrittliches Kamera-System, mit dem Nutzer:innen Alltagsmomente und schöne Erinnerungen festhalten können.

    Eine 48 MP Hauptkamera macht gestochen scharfe Fotos und Videos und erfasst dabei kleinste Details mit einem Quad-Pixel Sensor und 100 Prozent Focus Pixeln für schnellen Autofokus. Mit der Power von computergestützter Fotografie bietet die 48 MP Hauptkamera Nutzer:innen eine neue superhohe Standardauflösung von 24 MP für unglaubliche Bildqualität bei einer praktischen Dateigröße, die ideal zum Speichern und Teilen ist.

    1. Die intelligente Integration von Hardware und Software ermöglicht zusätzlich einen 2-fach Tele-Zoom, der Nutzer:innen drei Zoom-Stufen in optischer Qualität bietet – 0,5x, 1x, 2x – und das zum ersten Mal bei einem iPhone Zwei-Kamera-System.
    2. Porträts der nächsten Generation auf iPhone 15 und iPhone 15 Plus bieten schärfere Details, lebendigere Farben und bessere Leistung bei wenig Licht.

    Nutzer:innen können ab sofort zum ersten Mal Porträtaufnahmen machen, ohne in den Porträtmodus zu wechseln. Befindet sich eine Person, ein Hund oder eine Katze im Bild oder tippen Anwender:innen, um zu fokussieren, erfasst das iPhone automatisch Tiefeninformationen.

    So können Nutzer:innen ihre Fotos später in der Fotos App auf iPhone, iPad oder Mac in beeindruckende Porträts verwandeln. Für mehr kreative Kontrolle können Nutzer:innen zudem den Fokuspunkt anpassen, nachdem das Foto aufgenommen wurde. Nachtaufnahmen werden dank Verbesserungen beim Nachtmodus noch besser, mit schärferen Details und lebendigeren Farben.

    Bei hellen oder ungleichmäßigen Lichtverhältnissen nimmt das neue Smart HDR Motive und den Hintergrund mit natürlicherem Rendering von Hauttönen auf. Gleichzeitig sorgt es dafür, dass Fotos beim Betrachten in der Fotos App leuchtendere helle Bereiche, sattere Mitteltöne und dunklere Schatten haben.

    Dieses fortschrittliche HDR Rendering ist auch für Apps anderer Anbieter verfügbar, sodass online geteilte Bilder noch natürlicher aussehen. Diese Verbesserungen gibt es für die 48 MP Hauptkamera, die Ultraweitwinkel-Kamera und die TrueDepth Frontkamera. A16 Bionic: Bewährte Spitzenleistung Der schnelle und effiziente A16 Bionic Chip bietet bewährte Leistung für iPhone 15 und iPhone 15 Plus und ermöglicht die Dynamic Island, computergestützte Fotografie und mehr.

    Mit zwei Kernen mit hoher Leistung, die 20 Prozent weniger Energie verbrauchen, und vier Kernen mit hoher Effizienz ist die 6-Core CPU schneller als die vorhergehende Generation und bewältigt anspruchsvolle Aufgaben ganz leicht – bei herausragender Batterielaufzeit.

    Die 5-Core GPU hat 50 Prozent mehr Speicherbandbreite für flüssige Grafik beim Streamen von Videos und Spielen von Games. Eine neue 16-Core Neural Engine führt fast 17 Billionen Rechen­operationen pro Sekunde aus und ermöglicht noch schnelleres maschinelles Lernen für Features wie Live Voicemail Transkriptionen in iOS 17 oder Erlebnisse mit Apps von Drittanbietern.

    Gleichzeitig sind wichtige Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen mit der Secure Enclave integriert. Dank erweiterter Sicherheitsfunktionen entspannt bleiben Das iPhone 15 Lineup bietet wichtige Sicherheitsfunktionen, die dann Hilfe rufen, wenn es darauf ankommt – inklusive Unfallerkennung 7 und Notruf SOS über Satellit.4 Notruf SOS über Satellit ist aktuell in 14 Ländern und Regionen auf drei Kontinenten verfügbar und hat einen erheblichen Unterschied im Leben der Nutzer:innen gemacht.

    Der bahnbrechende Service wird später in diesem Monat auch in Spanien und der Schweiz verfügbar sein. Leistungsstarke Verbindungen Das iPhone 15 Lineup bietet praktische neue Möglichkeiten, um Geräte zu laden, Freund:innen an belebten Orten zu finden und auf Reisen in Verbindung zu bleiben. Beide Modelle verwenden einen USB‑C Anschluss, einen allgemein anerkannten Standard zum Laden und Übertragen von Daten.

    So lassen sich iPhone, Mac, iPad und die neuen AirPods Pro (2. Generation) mit dem gleichen Kabel laden. Nutzer:innen können AirPods oder die Apple Watch auch direkt über den USB-C Anschluss von ihrem iPhone laden.5 Beide Modelle unterstützen MagSafe und künftige Qi2 Ladegeräte für kabelloses Laden.

    Beide Modelle kommen mit dem Ultrabreitband-Chip der zweiten Generation, der es zwei iPhone Geräten mit diesem Chip ermöglicht, sich über die 3-fache Entfernung wie bisher miteinander zu verbinden. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Genaue Suche mit „Freunde suchen”. iPhone 15 Nutzer:innen können so ihren Standort teilen und sich gegenseitig finden, selbst in Menschenmengen.

    Die Genaue Suche ist mit den gleichen Features zum Schutz der Privatsphäre entwickelt worden, denen Anwender:innen auch auch bei „Wo ist?” vertrauen.6 iPhone 15 Modelle bieten weiterhin hochwertiges, superschnelles 5G 7 und verbesserte Audioqualität bei Anrufen, inklusive Anrufen über FaceTime oder Apps anderer Anbieter.

    Die Audioqualität wird sogar noch besser, wenn Nutzer:innen Stimmisolation nutzen. So kommen sie selbst in lauten Umgebungen klar und deutlich rüber. iPhone 15 und iPhone 15 Plus haben eSIM, eine praktischere und sicherere Alternative zu physischen SIM Karten, die von über 295 Mobilfunkanbietern unterstützt wird.

    Auf Reisen können Nutzer:innen mit günstigen internationalen Roaming-Tarifen ihrer bisherigen Mobilfunkanbieter in Verbindung bleiben oder eSIM Prepaid-Tarife in über 50 Ländern und Regionen kaufen, inklusive Australien, Italien, Thailand und mehr. Mit iOS 17 iPhone 15 und iPhone 15 Plus kommen mit iOS 17 8 – so wird das iPhone mit neuen Funktionen noch persönlicher und intuitiver:

    Die Telefon App erhält große Updates in Form von Kontaktpostern, mit denen Nutzer:innen anpassen können, wie sie bei ihren Kontakten dargestellt werden, und Live Voicemail, das die Power des A16 Bionic nutzt, um eine On-Device Transkription in Echtzeit anzuzeigen, wenn jemand eine Voicemail hinterlässt. Anwender:innen können sogar den Anruf annehmen, während die anrufende Person ihre Nachricht hinterlässt.

    Nachrichten erhält neue Sticker, eine leistungs­stärkere Suche, Transkription von Audionachrichten und das Feature Wegbegleitung, mit dem Anwender:innen Freund:innen und Familien­mitglieder automatisch benach­richtigen können, sobald sie sicher an ihrem Zielort angekommen sind.

    NameDrop bietet Nutzer:innen eine neue Möglichkeit, Kontaktinformationen einfacher mit AirDrop zu teilen, indem zwei iPhones einfach nebeneinander gehalten werden. Die gleiche Geste kann auch verwendet werden, um Inhalte mit AirDrop zu teilen und mehr.

    StandBy bietet Nutzer:innen ein anpassbares Vollbild-Erlebnis. So sehen sie auf einen Blick Informationen, die sie auch von Weitem erkennen können, wenn das iPhone beim Laden im Querformat ist. StandBy unterstützt Live Aktivitäten, Siri, eingehende Anrufe und Mitteilungen mit größerem Text – perfekt für einen Schreibtisch, Nachttisch oder eine Küchentheke.

    iOS 17 bringt viele weitere Updates, wie die neue App Tagebuch 9, mit der iPhone Nutzer:innen durch Schreiben eines Tagebuchs reflektieren und Dankbarkeit ausdrücken können, Verbesserungen bei der Autokorrektur und Diktierfunktion, mit denen Text schneller und einfacher eingegeben werden kann, besseren Schutz für Privates Surfen in Safari, das Teilen von Passwörtern und Passkeys via iCloud Schlüsselbund, Haustiererkennung in Fotos und vieles mehr.

    1. Besser für die Umwelt iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind mit Rücksicht auf die Umwelt entwickelt worden.
    2. Apple verfolgt weiter das Ziel, bis 2030 jedes Produkt CO₂-neutral zu machen – vom Design über die Herstellung bis zur Nutzung durch Kund:innen.
    3. Daher priorisiert Apple saubere Energie in der gesamten Lieferkette und entwickelt Produkte mit recycelten oder anderen CO₂-armen Materialien.

    iPhone 15 und iPhone 15 Plus verwenden jetzt noch mehr recyceltes Material, mit zu 100 Prozent recyceltem Kobalt in der Batterie und zu 100 Prozent recyceltem Kupfer auf der Hauptplatine, in den Kupferdrähten der Taptic Engine und in der Kupferfolie des induktiven Ladegeräts in MagSafe – alles zum ersten Mal bei einem iPhone.

    Beide Modelle verwenden zudem zu 75 Prozent recyceltes Aluminium im Gehäuse, zu 100 Prozent recycelte Seltene Erden-Metalle in allen Magneten und zu 100 Prozent recyceltes Gold im USB-C Anschluss, als auch zu 100 Prozent recyceltes Gold und zu 100 Prozent recyceltes Zinn im Lötmittel und in der Beschichtung mehrerer Leiterplatten.

    Das iPhone 15 Lineup erfüllt die hohen Standards für Energieeffizienz von Apple und ist frei von Quecksilber, PVC und Beryllium. Über 99 Prozent der Verpackung besteht aus Fasern, was Apple dem Ziel näher bringt, bis 2025 alle Kunststoffelemente aus der Verpackung zu entfernen.

    1. Um die Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu reduzieren, verwendet Apple kein Leder mehr in allen neuen Produkten, inklusive iPhone Zubehör.
    2. Apple stellt ein neues Feingewebe Case mit MagSafe und eine Feingewebe Wallet mit MagSafe vor, gefertigt aus einem robusten und eleganten Mikrotwill, der sich weich und fast wie Wildleder anfühlt.

    Dieses Textil besteht zu 68 Prozent aus Material, das durch Post-Consumer-Recycling gewonnen wurde, und erzeugt so im Vergleich zu Leder deutlich weniger CO₂-Emissionen. Preise und Verfügbarkeit

    iPhone 15 und iPhone 15 Plus werden in Pink, Gelb, Grün, Blau und Schwarz mit Speicherkapazitäten von 128 GB, 256 GB und 512 GB, ab 949 Euro inkl. MwSt. oder 39,54 Euro pro Monat bzw. ab 1.099 Euro inkl. MwSt. oder 45,79 Euro pro Monat erhältlich sein.10

    Apple bietet tolle Möglichkeiten, zu sparen und auf das neueste iPhone upzugraden. Mit Apple Trade In können Kund:innen ihr aktuelles Gerät in Zahlung geben und erhalten dafür eine Gutschrift beim Kauf eines neuen Geräts. Es gelten bestimmte Bedingungen. Diese und weitere Details finden Kund:innen unter,

    Kund:innen in mehr als 40 Ländern und Regionen, darunter Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Mexiko, die Vereinigten Arabischen Emirate, Großbritannien und die USA, können iPhone 15 und iPhone 15 Plus ab Freitag, 15. September um 5:00 Uhr PDT vorbestellen. Beide Modelle werden ab Freitag, 22. September erhältlich sein.

    iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind in Macau, Malaysia, der Türkei, Vietnam und In 17 weiteren Ländern und Regionen ab Freitag, 29. September erhältlich.

    Die Feingewebe Wallet mit MagSafe und das Feingewebe Case mit MagSafe sind für jeweils 69 Euro inkl. MwSt. in fünf neuen Farben für das iPhone 15 Lineup erhältlich: Schwarz, Taupe, Maulbeere, Pazifikblau und Evergreen. Zusätzlich zum iPhone 15 und iPhone 15 Plus Clear Case, erhältlich für 59 Euro inkl. MwSt., gibt es ein Silikon Case mit MagSafe für 59 Euro inkl. MwSt. in den Farben Schwarz, Sturmblau, Ton, Hellrosa, Guave, Orangensorbet, Zyperngrün und Winterblau.

    iOS 17 wird ab Montag, 18. September als kostenloses Softwareupdate verfügbar sein.

    Ab dem 18. September bietet iCloud+ zwei neue Pläne an: 6 TB für 29,99 Euro pro Monat und 12 TB für 59,99 Euro pro Monat, um zusätzlichen Speicher bereitzustellen – so sind Dateien, Fotos, Videos und mehr sicher, zugänglich und einfach zu teilen. Die neuen Pläne sind perfekt für Nutzer:innen mit großen Foto- oder Videomediatheken – oder solche, die die Familienfreigabe nutzen – und bieten Zugang zu Premium Features wie Privat Relay, E-Mail Adresse verbergen, eigene E-Mail Domain und Unterstützung für HomeKit Secure Video.

    Kund:innen, die iPhone 15 oder iPhone 15 Plus kaufen, erhalten bei einem neuen Abo Apple Fitness+ und Apple Arcade 3 Monate kostenlos.

    Über Apple Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple weltweit bei Innovationen mit iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV. Die fünf Softwareplattformen von Apple – iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS – bieten ein nahtloses Benutzererlebnis über alle Apple Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud.

    1. Das Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06″ (15,40 cm) beim iPhone 15 und 6,68″ (16,95 cm) beim iPhone 15 Plus. Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
    2. iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt. Sie wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet und sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (maximale Tiefe von 6 Metern für bis zu 30 Minuten). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.
    3. Die Unfallerkennung wurde für Unfälle von Vierrad-PKW mit bestimmten Gewichts-, g-Kraft- und Geschwindigkeitsprofilen entwickelt, die schweren, lebensbedrohlichen Unfällen entsprechen. Sie wurde für schwere, lebensbedrohliche Unfälle mit starker Einwirkung im Front- und Heckbereich, seitlichem Streifen/Rammen und Überschlagen konzipiert. Die Unfallerkennung ist weltweit auf iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max, iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, Apple Watch Series 9, Apple Watch Ultra 2, Apple Watch Series 8, Apple Watch Ultra und Apple Watch SE (2. Generation) verfügbar.
    4. Notruf SOS über Satellit und „Wo ist?” über Satellit sind derzeit in 14 Ländern und Regionen verfügbar, darunter Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Großbritannien und die USA, und werden später in diesem Monat auch in Spanien und der Schweiz verfügbar sein. Notruf SOS über Satellit und Pannendienst via Satellit wurden für die Verwendung im Freien mit klarer Sicht zum Himmel entwickelt. Die Leistung kann durch Hindernisse wie Bäume oder umliegende Gebäude beeinträchtigt sein.
    5. Das iPhone 15 unterstützt 4K mit 60 fps HDR Videoausgabe via USB-C Digital AV Multiport Adapter, um Nutzer:innen die Verbindung mit einem HDMI Display zu ermöglichen, während sie gleichzeitig ein Standard USB Gerät und ein USB-C Ladekabel anschließen.
    6. Die Genaue Suche für „Freunde suchen” erfordert und ist nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Mit iOS 17 kommt die Genaue Suche auf die Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2, damit Nutzer:innen ihr iPhone 15, Phone 15 Plus, iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max finden können. Später im Herbst können iPhone 15 Nutzer:innen die Genaue Suche mit „Freunde suchen” verwenden, um Freund:innen und Familienmitglieder zu finden, die eine Apple Watch Series 9 oder Apple Watch Ultra 2 tragen.
    7. Ein Mobilfunkvertrag ist erforderlich.5G, Gigabit LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Details zur 5G und LTE Unterstützung erhalten Kund:innen von ihrem Mobilfunkanbieter oder unter,
    8. Einige Features sind u.U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Eine vollständige Liste gibt es unter,
    9. Tagebuch kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
    10. Die Preise für das iPhone 15 und iPhone 15 Plus beinhalten einen Konnektivitätsrabatt von $30, der eine Aktivierung mit AT&T, T‑Mobile oder Verizon erfordert. Für qualifizierte Kund:innen verfügbar und erfordert ein Ratendarlehen über 24 Monate, wenn Citizens One oder Apple Card Monatsraten (ACMI) als Zahlungsoption beim Checkout bei Apple auswählt wird. Kund:innen müssen beim Bezahlen AT&T, T‑Mobile oder Verizon als ihren Mobilfunkanbieter auswählen. Wird ein iPhone mit ACMI gekauft, kommt es ohne SIM Lock – Kund:innen können also jederzeit den Mobilfunkanbieter wechseln. Unterliegt einer Kreditgenehmigung und einem Kreditlimit. Steuern und Versand sind in ACMI nicht enthalten und richten sich nach dem variablen APR der Person, der die Karte gehört. Weitere Bedingungen für Apple Card Monatsraten gibt es in den, Die weiteren Bedingungen für iPhone Zahlungen gibt es, ACMI ist nicht verfügbar beim Online-Einkauf in speziellen Stores. Die Schlussrate für jedes Produkt errechnet sich durch den Kaufpreis des Produkts abzüglich aller bis dahin geleisteten Ratenzahlungen. Die ACMI Finanzierungsbedingungen können sich jederzeit und aus beliebigem Grund ändern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Laufzeiten von Ratenzahlungen und qualifizierte Produkte. Informationen zu kommenden Änderungen an der ACMI Finanzierung unter
    1. Pressekontakte
    2. Martin Kuderna
    3. +49 089/309049 300
    4. Apple Pressestelle
    5. +49 89 99640 300
  • Bilder zu dieser Pressemeldung
  1. Das Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06″ (15,40 cm) beim iPhone 15 und 6,68″ (16,95 cm) beim iPhone 15 Plus. Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
  2. iPhone 15 und iPhone 15 Plus sind vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt. Sie wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet und sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (maximale Tiefe von 6 Metern für bis zu 30 Minuten). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.
  3. Die Unfallerkennung wurde für Unfälle von Vierrad-PKW mit bestimmten Gewichts-, g-Kraft- und Geschwindigkeitsprofilen entwickelt, die schweren, lebensbedrohlichen Unfällen entsprechen. Sie wurde für schwere, lebensbedrohliche Unfälle mit starker Einwirkung im Front- und Heckbereich, seitlichem Streifen/Rammen und Überschlagen konzipiert. Die Unfallerkennung ist weltweit auf iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max, iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, Apple Watch Series 9, Apple Watch Ultra 2, Apple Watch Series 8, Apple Watch Ultra und Apple Watch SE (2. Generation) verfügbar.
  4. Notruf SOS über Satellit und „Wo ist?” über Satellit sind derzeit in 14 Ländern und Regionen verfügbar, darunter Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Großbritannien und die USA, und werden später in diesem Monat auch in Spanien und der Schweiz verfügbar sein. Notruf SOS über Satellit und Pannendienst via Satellit wurden für die Verwendung im Freien mit klarer Sicht zum Himmel entwickelt. Die Leistung kann durch Hindernisse wie Bäume oder umliegende Gebäude beeinträchtigt sein.
  5. Das iPhone 15 unterstützt 4K mit 60 fps HDR Videoausgabe via USB-C Digital AV Multiport Adapter, um Nutzer:innen die Verbindung mit einem HDMI Display zu ermöglichen, während sie gleichzeitig ein Standard USB Gerät und ein USB-C Ladekabel anschließen.
  6. Die Genaue Suche für „Freunde suchen” erfordert und ist nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Mit iOS 17 kommt die Genaue Suche auf die Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2, damit Nutzer:innen ihr iPhone 15, Phone 15 Plus, iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max finden können. Später im Herbst können iPhone 15 Nutzer:innen die Genaue Suche mit „Freunde suchen” verwenden, um Freund:innen und Familienmitglieder zu finden, die eine Apple Watch Series 9 oder Apple Watch Ultra 2 tragen.
  7. Ein Mobilfunkvertrag ist erforderlich.5G, Gigabit LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Details zur 5G und LTE Unterstützung erhalten Kund:innen von ihrem Mobilfunkanbieter oder unter,
  8. Einige Features sind u.U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Eine vollständige Liste gibt es unter,
  9. Tagebuch kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
  10. Die Preise für das iPhone 15 und iPhone 15 Plus beinhalten einen Konnektivitätsrabatt von $30, der eine Aktivierung mit AT&T, T‑Mobile oder Verizon erfordert. Für qualifizierte Kund:innen verfügbar und erfordert ein Ratendarlehen über 24 Monate, wenn Citizens One oder Apple Card Monatsraten (ACMI) als Zahlungsoption beim Checkout bei Apple auswählt wird. Kund:innen müssen beim Bezahlen AT&T, T‑Mobile oder Verizon als ihren Mobilfunkanbieter auswählen. Wird ein iPhone mit ACMI gekauft, kommt es ohne SIM Lock – Kund:innen können also jederzeit den Mobilfunkanbieter wechseln. Unterliegt einer Kreditgenehmigung und einem Kreditlimit. Steuern und Versand sind in ACMI nicht enthalten und richten sich nach dem variablen APR der Person, der die Karte gehört. Weitere Bedingungen für Apple Card Monatsraten gibt es in den, Die weiteren Bedingungen für iPhone Zahlungen gibt es, ACMI ist nicht verfügbar beim Online-Einkauf in speziellen Stores. Die Schlussrate für jedes Produkt errechnet sich durch den Kaufpreis des Produkts abzüglich aller bis dahin geleisteten Ratenzahlungen. Die ACMI Finanzierungsbedingungen können sich jederzeit und aus beliebigem Grund ändern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Laufzeiten von Ratenzahlungen und qualifizierte Produkte. Informationen zu kommenden Änderungen an der ACMI Finanzierung unter
You might be interested:  Wie Lange Ist Scharlach Ansteckend?

: Apple stellt neues iPhone 15 und iPhone 15 Plus vor

Wie teuer ist das erste iPhone?

Geschichte – Wartende iPhone-Käufer am 29. Juni 2007 vor einem AT&T-Store in New York City Der „Großvater” des iPhones: das Newton MessagePad Steve Jobs stellte das iPhone am 9. Januar 2007 auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco vor. Anfang Juni 2007 kündigte ein Fernseh-Werbespot den Verkaufsbeginn in den Vereinigten Staaten für den 29.

  1. Juni an. Das Gerät wurde am ersten Tag in rund 200 Apple Stores und etwa 1800 Verkaufsstellen des Netzbetreibers AT&T Wireless (ehemals Cingular Wireless ) angeboten.
  2. IPhones mit 4 GB Speicher hatten eine unverbindliche Preisempfehlung von 499 US-Dollar, die 8-GB-Versionen von 599 US-Dollar.
  3. Laut dem Apple-Bericht für das dritte Quartal des Geschäftsjahres wurden innerhalb der ersten zwei Verkaufstage rund 270.000 Einheiten des iPhones verkauft.

Am 5. September verkündete Steve Jobs eine Preissenkung: Die 8-GB-Version sollte ab sofort nur noch 399 US-Dollar kosten, die 4-GB-Version wurde nicht mehr angeboten. Verärgerten Erstkunden bot Apple einen Gutschein im Wert von 100 US-Dollar an. Wer das 8-GB-Gerät innerhalb der zehn Tage vor Ankündigung der Preissenkung gekauft hatte, sollte die volle Differenz von 200 US-Dollar erstattet bekommen.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2007 (bis 29. September 2007) wurden nach Angaben von Apple etwa 1,1 Millionen iPhones verkauft. In Europa war das Gerät ab dem 9. November 2007 erhältlich. In Deutschland wurde es zunächst nur über T-Mobile Deutschland zum Preis von 399 Euro vertrieben, gekoppelt mit einem Zweijahresvertrag und einer Sperre, die eine Nutzung während der Mindestvertragslaufzeit ausschließlich im T-Mobile-Netz erlaubte.

Im Gegenzug beteiligte T-Mobile das Unternehmen Apple an den monatlichen Umsätzen. Nach Ablauf des Vertrags konnte diese Sperre kostenlos entfernt werden, sodass eine Aktivierung des Gerätes über iTunes auch mit SIM-Karten anderer Anbieter offiziell möglich wurde.

You might be interested:  Wie Viel Kalorien Am Tag?

In Großbritannien war das iPhone ebenfalls ab dem 9. November erhältlich. Der Kauf war für 269 Pfund Sterling (rund 387 Euro) nur mit einer Vertragsbindung an O 2 möglich. In Frankreich wurde das Gerät erst ab dem 28. November verkauft. Hier bekam der Telekommunikationsanbieter Orange den Alleinvertrieb, musste das iPhone aber aufgrund eines französischen Gleichheitsgesetzes auch ohne SIM-Lock oder mit einer Option auf Freischaltung anbieten.

Die Gerätepreise lagen hier zwischen 399 Euro (mit Vertragsbindung) und 749 Euro (inklusive 100 Euro Freischaltungsgebühr, ohne Vertrag). Am 17. März 2009 wurde bei der Vorstellung von iPhone OS 3.0 darauf hingewiesen, dass es nun in 80 Ländern verfügbar war.2008 verkaufte Apple 13,7 Millionen iPhones.

Wird das iPhone 13 billiger wenn das 14 kommt?

Preisprognose für die 13. Generation des Apple iPhones – Unserer Analyse nach sinkt der Preis des iPhone 13 etwa vier Monate nach Verkaufsstart um 11 Prozent. Die Preise des iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sinken nach einem halben Jahr um 14 beziehungsweise 15 Prozent.

Wird sich das iPhone 14 lohnen?

Fazit: Lohnt es sich, das iPhone 14 zu kaufen? – Wie alle iPhones ist auch das iPhone 14 ein hervorragendes Handy und uns fällt nichts ein, was gegen den Kauf sprechen könnte. Allerdings lohnt sich das Upgrade eher für Pro-Kundinnen und -Kunden, denen mit dem iPhone 14 Pro und dem iPhone 14 Pro Max einige spannende neue Funktionen geboten werden.

Da diese Neuerungen beim iPhone 14 und dem iPhone 14 Plus ausbleiben, lohnt sich der Kauf der Standardmodelle nur für Menschen, die aktuell noch kein oder ein älteres iPhone benutzen, Wer schon ein iPhone 13 (egal, in welcher Ausführung) besitzt, kann das iPhone 14 hingegen überspringen und stattdessen auf das iPhone 15 warten, das vielleicht dann einige der Pro-Funktionen für die Standard-Modelle übernimmt.

Eine Ausnahme zu unserer Empfehlung stellt das iPhone 14 Plus dar. Wer große Handys präferiert, dafür aber auf Pro-Funktionen und vor allem Pro-Preise verzichten kann, hat mit dem Plus-Modell eine echte Option,

Wie teuer soll das iPhone 15 kosten?

Die vermuteten Preise des iPhone 15 im Überblick

128 GByte 512 GByte
iPhone 15
iPhone 15 799 $ oder 999 Euro 1.099 $ oder 1.299 Euro
iPhone 15 Plus
iPhone 15 Plus 899 $ oder 1.099 Euro 1.199 $ oder 1.399 Euro

Was ist besser iPhone 14 oder 14 pro?

Fazit: iPhone 14 oder iPhone 14 Pro? –

Der Vergleich von iPhone 14 und iPhone 14 Pro zeigt, dass letzteres in fast allen Kategorien überlegen ist. Bei der Displaygröße besteht kein Unterschied zwischen iPhone 14 und 14 Pro: Die Bildschirmdiagonale beträgt bei beiden Modellen 6,1 Zoll. Das iPhone 14 Pro verfügt über eine bessere Displayqualität, einen helleren Bildschirm, eine besser ausgestattete Kamera, einen effizienteren Prozessor und einen besseren Akku. Preislich schlägt das iPhone 14 das iPhone 14 Pro: Hier starten die Preise bei 999 Euro, bei der Pro-Variante sind es mindestens 1.299 Euro. Weitere Infos findest Du in unserem Testbericht vom iPhone 14 oder im Testbericht des iPhone 14 Pro,

Wie Viel Kostet Das Iphone 14 Maro Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor. Alle Artikel aufrufen

Wie viel wird das iPhone 15 pro Kosten?

Apple stellt neues iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max vor iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max kommen mit iOS 17 9 – so wird das iPhone mit neuen Features noch persönlicher und intuitiver:

Die Telefon App erhält große Updates in Form von Kontaktpostern, mit denen Nutzer:innen anpassen können, wie sie bei ihren Kontakten dargestellt werden, und Live Voicemail, das die Power des A17 Pro nutzt, um eine On-Device Transkription in Echtzeit anzuzeigen, wenn jemand eine Voicemail hinterlässt. Anwender:innen können sogar den Anruf annehmen, während die anrufende Person ihre Nachricht hinterlässt.

Nachrichten erhält neue Sticker, eine leistungs­stärkere Suche, Transkription von Audionachrichten und das Feature Wegbegleitung, mit dem Anwender:innen Freund:innen und Familien­mitglieder automatisch benach­richtigen können, sobald sie sicher an ihrem Zielort angekommen sind.

NameDrop bietet Nutzer:innen eine neue Möglichkeit, Kontaktinformationen einfacher mit AirDrop zu teilen, indem zwei iPhones einfach nebeneinander gehalten werden. Die gleiche Geste kann auch verwendet werden, um Inhalte mit AirDrop zu teilen – und Nutzer:innen können sich nun auch voneinander entfernen und die Übertragung großer Dateien wird über das Internet abgeschlossen.10

StandBy bietet Nutzer:innen ein anpassbares Vollbild-Erlebnis. So sehen sie auf einen Blick Informationen, die sie auch von Weitem erkennen können, wenn das iPhone beim Laden im Querformat ist. Mit dem Always-On Display bei iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max bleibt StandBy eingeschaltet und zeigt nützliche Informationen an – perfekt auf einem Schreibtisch, Nachttisch oder einer Küchentheke.

Interaktive Widgets auf dem Homescreen, Sperrbildschirm oder in StandBy lassen Nutzer:innen per Fingertipp Aktionen ausführen und so einfach eine To‑do-Liste abschließen oder einen Song starten oder pausieren – direkt über das Widget.

Safari verbessert den Schutz für Privates Surfen und ermöglicht Profile – so können Nutzer:innen für Themen wie Arbeit und Privat in getrennten Bereichen surfen.

iOS 17 bringt viele weitere Updates, wie die neue App Tagebuch 11, mit der iPhone Nutzer:innen durch Schreiben eines Tagebuchs reflektieren und Dankbarkeit ausdrücken können, Verbesserungen bei der Autokorrektur und Diktierfunktion, mit denen Text schneller und einfacher eingegeben werden kann, das Teilen von Passwörtern und Passkeys via iCloud Schlüsselbund und vieles mehr.

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max werden in den Farben Titan Schwarz, Titan Weiß, Titan Blau und Titan Natur erhältlich sein. iPhone 15 Pro ist zum Einstiegspreis von 1.199 Euro inkl. MwSt. oder 49,95 pro Monat erhältlich, mit Speicherkapazitäten von 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB. iPhone 15 Pro Max ist ab 1.449 Euro inkl. MwSt. oder 60,37 Euro pro Monat erhältlich, mit Speicherkapazitäten von 256 GB, 512 GB und 1 TB.

Apple bietet tolle Möglichkeiten, zu sparen und auf das neueste iPhone upzugraden. Mit Apple Trade In können Kund:innen ihr aktuelles Gerät in Zahlung geben und erhalten dafür eine Gutschrift beim Kauf eines neuen Geräts. Es gelten bestimmte Bedingungen. Diese und weitere Details finden Kund:innen unter,

Kund:innen in mehr als 40 Ländern und Regionen, darunter Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Mexiko, die VAE, Großbritannien und die USA, können das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max ab Freitag, 15. September um 5:00 Uhr PDT vorbestellen. Beide Modelle werden ab Freitag, 22. September erhältlich sein.

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind in Macau, Malaysia, der Türkei, in Vietnam und 17 weiteren Ländern und Regionen ab Freitag, 29. September erhältlich.

Die Feingewebe Wallet mit MagSafe und das Feingewebe Case mit MagSafe sind für jeweils 69 Euro inkl. MwSt. in fünf neuen Farben für das iPhone 15 Lineup erhältlich: Schwarz, Taupe, Maulbeere, Pazifikblau und Evergreen. Zusätzlich zum iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max Clear Case, erhältlich für 59 Euro inkl. MwSt., gibt es ein Silikon Case mit MagSafe für 59 Euro inkl. MwSt. in den Farben Schwarz, Sturmblau, Ton, Hellrosa, Guave, Orangensorbet, Zyperngrün und Winterblau.

iOS 17 wird ab Montag, 18. September als kostenloses Softwareupdate verfügbar sein.

Ab dem 18. September wird iCloud+ zwei neue Pläne anbieten: 6 TB für 29,99 Euro pro Monat und 12 TB für 59,99 Euro pro Monat, um zusätzlichen Speicher bereitzustellen – so sind Dateien, Fotos, Videos und mehr sicher, zugänglich und einfach zu teilen. Die neuen Pläne sind perfekt für Nutzer:innen mit großen Foto- oder Videomediatheken – oder solche, die die Familienfreigabe nutzen – und bieten Zugang zu Premium Features wie Privat Relay, E-Mail Adresse verbergen, eigene E-Mail Domain und Unterstützung für HomeKit Secure Video.

Kund:innen, die iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max kaufen, erhalten bei einem neuen Abo Apple Fitness+ und Apple Arcade 3 Monate kostenlos.

  • Text dieses Artikels
    • PRESSEMELDUNG
    • Apple stellt neues iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max vor
    • Mit einem widerstandsfähigen und leichten Design aus Titan mit neuen konturierten Kanten, einem neuen Action Button, leistungsstarken Kamera Upgrades und dem A17 Pro für Performance auf dem nächsten Level und mobiles Gaming

    CUPERTINO, KALIFORNIEN Apple hat heute vorgestellt. Mit dem widerstandsfähigen und leichten Design aus Titan in Raumfahrt-Qualität sind sie die bisher leichtesten Pro Modelle von Apple. Neu beim Design sind auch die konturierten Kanten und ein anpassbarer Action Button, mit dem Nutzer:innen ihr iPhone Erlebnis personalisieren können.

    Leistungsstarke Upgrades für die Kamera bieten das Äquivalent von sieben Pro Objektiven für eine unglaubliche Bildqualität, darunter einem fortschrittlicheren 48 MP Hauptkamera-System, das jetzt die neue superhohe Standardauflösung von 24 MP unterstützt, der nächsten Generation von Porträts mit Fokus und Tiefen‑Kontrolle, Verbesserungen beim Nachtmodus und bei Smart HDR und einer neuen 5-fach Tele-Zoom Kamera exklusiv bei iPhone 15 Pro Max.

    Der A17 Pro ermöglicht Gaming-Erlebnisse auf dem nächsten Level und Pro Performance. Der neue USB‑C Anschluss bietet superschnelle USB 3 Geschwindigkeiten – bis zu 20-mal schneller als USB 2. Zusammen mit neuen Videoformaten ermöglicht er leistungsstarke professionelle Workflows, die bisher nicht möglich gewesen sind.1 iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind in vier tollen neuen Farben erhältlich: Titan Schwarz, Titan Weiß, Titan Blau und Titan Natur.

    • Sie können ab Freitag, 15.
    • September vorbestellt werden und sind ab Freitag, 22.
    • September erhältlich.
    • Das ist das beste Pro Lineup, das wir je entwickelt haben.
    • Mit einem modernen Design aus Titan, dem bisher besten iPhone Kamera-System für bahn­brechende neue Workflows und dem neuen A17 Pro Chip, der auf dem iPhone ein völlig neues Kapitel bei Leistung und Gaming einläutet”, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple.

    „iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max repräsentieren das Beste aus Apple Design und branchenführenden Innovationen, um die alltäglichen Erfahrungen unserer Nutzer:innen zu bereichern und ihre Kreativität zu entfesseln.” Ein fantastisches, leichtes und robustes Design iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind mit 6,1″ und 6,7″ Displays 2 erhältlich und haben ein widerstandsfähiges und leichtes Design aus Titan – zum ersten Mal beim iPhone.

    1. Diese Premium Legierung, die auch in der Raumfahrt verwendet wird, hat eines der höchsten Festigkeit-Gewicht-Verhältnisse aller Metalle, für das bisher leichteste Pro Lineup von Apple.
    2. Beide Modelle haben eine neue, feinere Bürstentextur, konturierte Kanten und die dünnsten Ränder, die es je bei einem iPhone gegeben hat.

    Das Pro Lineup ist gemacht, um lange zu halten. Es vereint die Festigkeit von Titan mit dem härtesten Glas auf der Rückseite bei einem Smartphone und dem branchenführenden Ceramic Shield auf der Vorderseite. In einem branchenweit einzigartigen thermomechanischen Verfahren umhüllen die Titanbänder eine neue Substruktur aus 100 Prozent recyceltem Aluminium und verbinden diese beiden Metalle durch Festkörperdiffusion mit unglaublicher Stärke.

    Der Aluminiumrahmen verbessert die Wärmeableitung und ermöglicht den einfachen Austausch des Glases auf der Rückseite. Dieses neue Design betont das Super Retina XDR Display mit Technologien wie Always-On und ProMotion für ein unglaubliches Seherlebnis. Der völlig neue Action Button ersetzt den bisherigen Ein-Funktions- Schalter zum Umschalten zwischen Klingeln und Lautlos und bietet zusätzliche Optionen, mit denen Nutzer:innen schnell auf die Kamera oder Taschenlampe zugreifen, Sprachnotizen, Fokusmodi, Übersetzen 3 und Bedienungshilfen wie die Lupe aktivieren oder Kurzbefehle für weitere Optionen nutzen können.

    Eine Drücken-und-Halten Geste mit fein abgestimmtem haptischen Feedback und visuellen Hinweisen in der Dynamic Island stellt sicher, dass die neue Taste die gewünschte Aktion auslöst. A17 Pro: Eine neue Generation von Apple Chips für iPhone Mit der Power des A17 Pro, dem ersten 3 Nanometer Chip der Branche, bieten das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max Pro Performance und Möglichkeiten.

    1. Der A17 Pro setzt die Führungsrolle von Apple bei Smartphone Chips fort und bringt Verbesserungen für den gesamten Chip, darunter die umfassendste GPU Überarbeitung in der Geschichte von Apple.
    2. Die neue CPU ist dank Verbesserungen in der Mikroarchitektur und im Design bis zu 10-mal schneller.
    3. Und die Neural Engine ist jetzt bis zu 2-mal schneller und ermöglicht Features wie Autokorrektur und Eigene Stimme in iOS 17.

    Die GPU der Pro Klasse ist bis zu 20 Prozent schneller und sorgt für völlig neue Erlebnisse. Sie hat ein neues 6-Core Design für höhere Spitzen­leistung und Energieeffizienz. Durch Hardware beschleunigtes Raytracing – das 4-mal schneller ist als softwarebasiertes Raytracing – bietet das iPhone 15 Pro eine flüssigere Grafik sowie noch immersivere AR Anwendungen und Gaming-Erlebnisse.

    Mit iPhone 15 Pro können Nutzer:innen authentisches Gaming mit Konsolentiteln erleben, die es noch nie auf einem Smartphone gegeben hat, darunter Resident Evil Village, Resident Evil 4, Death Stranding und Assassin’s Creed Mirage.4 Der A17 Pro hat einen speziellen AV1 Decoder und sorgt so für effizientere Videoerlebnisse von hoher Qualität bei Streamingdiensten.

    Zudem bringt ein neuer USB Controller jetzt USB 3 Geschwindigkeiten auf das iPhone und unterstützt eine viel schnellere Daten­über­tragung und Videoausgabe für bis zu 4K mit 60 fps HDR. Ein leistungsstarkes Pro Kamera-System für mehr kreative Kontrolle Durch die tiefe Integration von Hardware und Software bieten die fortschrittlichen Pro Kamera-Systeme im iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max das Äquivalent von sieben Pro Objektiven – alles ermöglicht durch den A17 Pro.

    Mit der Power von computergestützter Fotografie bietet die 48 MP Hauptkamera, die speziell für das Pro Lineup entwickelt worden ist, Nutzer:innen noch mehr Flexibilität – mit einer neuen superhohen Standardauflösung von 24 MP für unglaubliche Bildqualität bei einer praktischen Dateigröße, die ideal zum Speichern und Teilen ist.

    Mit der Hauptkamera können Nutzer:innen zwischen drei beliebten Brennweiten wechseln – 24 mm, 28 mm und 35 mm – und sogar eine davon als Standardeinstellung wählen. Zusätzlich zu 48 MP ProRAW unterstützt die Hauptkamera auch 48 MP HEIF Bilder mit 4-mal höherer Auflösung.

    iPhone 15 Pro hat eine beeindruckende 3-fach Tele-Zoom Kamera und iPhone 15 Pro Max bietet den längsten optischen Zoom, den es je bei einem iPhone gab: 5-fach bei 120 mm. Die neue Tele-Zoom Kamera des iPhone 15 Pro Max ist großartig für Nahaufnahmen, Tierfotos und Aufnahmen aus größerer Entfernung. Sie hat ein innovatives Tetraprisma Design mit einem Modul aus kombinierter optischer Bildstabilisierung und Autofokus 3D Sensor­verschiebung.

    Es ist das bisher fortschrittlichste Stabilisierungssystem von Apple. Porträts der nächsten Generation auf dem iPhone 15 Pro und dem iPhone 15 Pro Max bieten schärfere Details, lebendigere Farben und bessere Leistung bei wenig Licht. Nutzer:innen können ab sofort zum ersten Mal Porträtaufnahmen machen, ohne in den Porträtmodus zu wechseln.

    1. Befindet sich eine Person, ein Hund oder eine Katze im Bild oder tippen Anwender:innen, um zu fokussieren, erfasst das iPhone automatisch Tiefeninformationen.
    2. So können Nutzer:innen ihre Fotos später in der Fotos App auf iPhone, iPad oder Mac in beeindruckende Porträts verwandeln.
    3. Für mehr kreative Kontrolle können Nutzer:innen zudem den Fokuspunkt anpassen, nachdem das Foto aufgenommen worden ist.

    Zusätzliche Features, von denen alle Kameras von iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max profitieren, beinhalten:

    Mit der Power der Photonic Engine wird der Nachtmodus ab sofort noch besser, mit schärferen Details und lebendigeren Farben – inklusive Nachtmodus Porträts ermöglicht durch den LiDAR Scanner.

    Das neue Smart HDR nimmt Motive und den Hintergrund mit natürlicherem Rendering von Hauttönen auf. Gleichzeitig sorgt es dafür, dass Fotos beim Betrachten in der Fotos App leuchtendere helle Bereiche, sattere Mitteltöne und dunklere Schatten haben. Dieses fortschrittliche HDR Rendering ist auch für Apps anderer Anbieter verfügbar, sodass online geteilte Bilder noch natürlicher aussehen.

    Der A17 Pro steigert die beste Videoqualität bei einem Smartphone noch weiter – mit Verbesserungen für Videos mit wenig Licht und dem Action Modus.

    Neue professionelle Workflows machen das von kreativen Pros und Filmemacher:innen bevorzugte Smartphone noch besser. Nutzer:innen können Daten jetzt mit einem optionalen USB 3 Kabel bis zu 20-mal schneller übertragen. Das iPhone und Lösungen von Drittanbietern wie Capture One helfen Fotograf:innen zudem, ein professionelles Studio einzurichten.

    So können sie Bilder in ProRAW mit 48 MP aufnehmen und direkt vom iPhone auf den Mac übertragen. ProRes Video kann direkt auf externe Speichermedien aufgenommen werden, für hochauflösendere Aufnahmeoptionen bis zu 4K mit 60 fps und mehr Flexibilität am Set, wenn das iPhone die primäre Kamera ist. Das iPhone 15 Pro bringt zudem eine neue Option für die Log Codierung und ist das weltweit erste Smartphone mit Unterstützung für ACES, das Academy Color Encoding System, ein globaler Standard für Farb-Workflows.

    Später in diesem Jahr wird das iPhone 15 Pro mit einem Update eine neue Dimension der Videoaufnahme ermöglichen: die Aufzeichnung von räumlichem Video für Apple Vision Pro. Nutzer:innen werden besondere Momente in drei Dimensionen festhalten und diese Erinnerungen mit unglaublicher Tiefe auf der Apple Vision Pro noch einmal erleben können, sobald sie Anfang nächsten Jahres in den USA erhältlich ist.

    1. Drahtlose Performance und Konnektivität auf dem nächsten Level Das iPhone 15 Pro Lineup bietet praktische neue Möglichkeiten, um Geräte zu laden, Freund:innen an belebten Orten zu finden und auf Reisen in Verbindung zu bleiben.
    2. Beide Modelle verwenden den USB‑C Anschluss, einen allgemein anerkannten Standard zum Laden und Übertragen von Daten.

    So lassen sich iPhone, Mac, iPad und die neuen AirPods Pro (2. Generation) mit dem gleichen Kabel laden. Nutzer:innen können AirPods oder die Apple Watch auch direkt über den USB‑C Anschluss von ihrem iPhone laden. iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max unterstützen USB 3 für Datenübertragungen mit bis zu 10 Gbit/s, also bis zu 20-mal schneller als zuvor.

    Beide Modelle kommen mit dem Ultrabreitband-Chip der zweiten Generation, der es zwei iPhone Geräten mit diesem Chip ermöglicht, sich über die 3-fache Entfernung wie bisher miteinander zu verbinden. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Genaue Suche mit „Freunde suchen”. iPhone 15 Nutzer:innen können so ihren Standort teilen und sich gegenseitig finden, selbst in Menschenmengen.

    Die „Genaue Suche” ist mit den gleichen Features zum Schutz der Privatsphäre entwickelt worden, denen Anwender:innen auch bei „Wo ist?” vertrauen.5 iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max unterstützen ab sofort WLAN 6E für eine bessere drahtlose Leistung, mit bis zu 2-mal schnelleren Geschwindigkeiten.

    Unterstützung für MagSafe und zukünftiges kabelloses Laden mit Qi2.

    Verbesserte Audioqualität bei Anrufen, inklusive über FaceTime oder Apps anderer Anbieter. Die Audioqualität wird sogar noch besser, wenn Nutzer:innen Stimmisolation nutzen. So kommen Gespräche selbst in lauten Umgebungen klar und deutlich rüber.

    eSIM mit Unterstützung von über 295 Mobilfunkanbietern. Auf Reisen können Nutzer:innen mit günstigen internationalen Roaming-Tarifen ihrer bisherigen Mobilfunkanbieter in Verbindung bleiben oder eSIM Prepaid-Tarife in über 50 Ländern und Regionen kaufen, inklusive Australien, Italien, Thailand und mehr.

    Dank erweiterter Sicherheitsfunktionen entspannt bleiben Das iPhone 15 Lineup bietet wichtige Sicherheitsfunktionen, die dann Hilfe rufen, wenn es darauf ankommt – inklusive Unfallerkennung 7 und Notruf SOS über Satellit.8 Notruf SOS über Satellit ist aktuell in 14 Ländern und Regionen auf drei Kontinenten verfügbar und hat einen erheblichen Unterschied im Leben der Nutzer:innen gemacht.

    Die Telefon App erhält große Updates in Form von Kontaktpostern, mit denen Nutzer:innen anpassen können, wie sie bei ihren Kontakten dargestellt werden, und Live Voicemail, das die Power des A17 Pro nutzt, um eine On-Device Transkription in Echtzeit anzuzeigen, wenn jemand eine Voicemail hinterlässt. Anwender:innen können sogar den Anruf annehmen, während die anrufende Person ihre Nachricht hinterlässt.

    Nachrichten erhält neue Sticker, eine leistungs­stärkere Suche, Transkription von Audionachrichten und das Feature Wegbegleitung, mit dem Anwender:innen Freund:innen und Familien­mitglieder automatisch benach­richtigen können, sobald sie sicher an ihrem Zielort angekommen sind.

    NameDrop bietet Nutzer:innen eine neue Möglichkeit, Kontaktinformationen einfacher mit AirDrop zu teilen, indem zwei iPhones einfach nebeneinander gehalten werden. Die gleiche Geste kann auch verwendet werden, um Inhalte mit AirDrop zu teilen – und Nutzer:innen können sich nun auch voneinander entfernen und die Übertragung großer Dateien wird über das Internet abgeschlossen.10

    StandBy bietet Nutzer:innen ein anpassbares Vollbild-Erlebnis. So sehen sie auf einen Blick Informationen, die sie auch von Weitem erkennen können, wenn das iPhone beim Laden im Querformat ist. Mit dem Always-On Display bei iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max bleibt StandBy eingeschaltet und zeigt nützliche Informationen an – perfekt auf einem Schreibtisch, Nachttisch oder einer Küchentheke.

    Interaktive Widgets auf dem Homescreen, Sperrbildschirm oder in StandBy lassen Nutzer:innen per Fingertipp Aktionen ausführen und so einfach eine To‑do-Liste abschließen oder einen Song starten oder pausieren – direkt über das Widget.

    Safari verbessert den Schutz für Privates Surfen und ermöglicht Profile – so können Nutzer:innen für Themen wie Arbeit und Privat in getrennten Bereichen surfen.

    iOS 17 bringt viele weitere Updates, wie die neue App Tagebuch 11, mit der iPhone Nutzer:innen durch Schreiben eines Tagebuchs reflektieren und Dankbarkeit ausdrücken können, Verbesserungen bei der Autokorrektur und Diktierfunktion, mit denen Text schneller und einfacher eingegeben werden kann, das Teilen von Passwörtern und Passkeys via iCloud Schlüsselbund und vieles mehr.

    Besser für die Umwelt iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind mit Rücksicht auf die Umwelt entwickelt worden. Apple verfolgt weiter das Ziel, bis 2030 jedes Produkt CO₂-neutral zu machen – vom Design über die Herstellung bis zur Nutzung durch Kund:innen. Daher priorisiert Apple saubere Energie in der gesamten Lieferkette und entwickelt Produkte mit recycelten oder anderen CO₂-armen Materialien.

    iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max verwenden jetzt noch mehr recyceltes Material, mit einer Substruktur aus zu 100 Prozent recyceltem Aluminium und zu 100 Prozent recyceltem Kobalt in der Batterie – beides zum ersten Mal bei Apple. iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max verwenden zudem zu 100 Prozent recycelte Seltene Erden-Metalle in allen Magneten, zu 100 Prozent recyceltes Gold im USB‑C Anschluss, als auch zu 100 Prozent recyceltes Gold und zu 100 Prozent recyceltes Zinn im Lötmittel und in der Beschichtung mehrerer Leiterplatten.

    Beide Modelle erfüllen die hohen Standards für Energieeffizienz von Apple und sind frei von Quecksilber, PVC und Beryllium. Über 99 Prozent der Verpackung besteht aus Fasern, was Apple dem Ziel näher bringt, bis 2025 alle Kunststoffelemente aus der Verpackung zu entfernen. Um die Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu reduzieren, verwendet Apple kein Leder mehr in allen neuen Produkten, inklusive iPhone Zubehör.

    Apple stellt ein neues Feingewebe Case mit MagSafe und eine Feingewebe Wallet mit MagSafe vor, gefertigt aus einem robusten und eleganten Mikrotwill, der sich weich und fast wie Wildleder anfühlt. Dieses Textil besteht zu 68 Prozent aus Material, das durch Post-Consumer-Recycling gewonnen wurde, und erzeugt so im Vergleich zu Leder deutlich weniger CO₂-Emissionen.

    iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max werden in den Farben Titan Schwarz, Titan Weiß, Titan Blau und Titan Natur erhältlich sein. iPhone 15 Pro ist zum Einstiegspreis von 1.199 Euro inkl. MwSt. oder 49,95 pro Monat erhältlich, mit Speicherkapazitäten von 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB. iPhone 15 Pro Max ist ab 1.449 Euro inkl. MwSt. oder 60,37 Euro pro Monat erhältlich, mit Speicherkapazitäten von 256 GB, 512 GB und 1 TB.

    Apple bietet tolle Möglichkeiten, zu sparen und auf das neueste iPhone upzugraden. Mit Apple Trade In können Kund:innen ihr aktuelles Gerät in Zahlung geben und erhalten dafür eine Gutschrift beim Kauf eines neuen Geräts. Es gelten bestimmte Bedingungen. Diese und weitere Details finden Kund:innen unter,

    Kund:innen in mehr als 40 Ländern und Regionen, darunter Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Mexiko, die VAE, Großbritannien und die USA, können das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max ab Freitag, 15. September um 5:00 Uhr PDT vorbestellen. Beide Modelle werden ab Freitag, 22. September erhältlich sein.

    iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind in Macau, Malaysia, der Türkei, in Vietnam und 17 weiteren Ländern und Regionen ab Freitag, 29. September erhältlich.

    Die Feingewebe Wallet mit MagSafe und das Feingewebe Case mit MagSafe sind für jeweils 69 Euro inkl. MwSt. in fünf neuen Farben für das iPhone 15 Lineup erhältlich: Schwarz, Taupe, Maulbeere, Pazifikblau und Evergreen. Zusätzlich zum iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max Clear Case, erhältlich für 59 Euro inkl. MwSt., gibt es ein Silikon Case mit MagSafe für 59 Euro inkl. MwSt. in den Farben Schwarz, Sturmblau, Ton, Hellrosa, Guave, Orangensorbet, Zyperngrün und Winterblau.

    iOS 17 wird ab Montag, 18. September als kostenloses Softwareupdate verfügbar sein.

    Ab dem 18. September wird iCloud+ zwei neue Pläne anbieten: 6 TB für 29,99 Euro pro Monat und 12 TB für 59,99 Euro pro Monat, um zusätzlichen Speicher bereitzustellen – so sind Dateien, Fotos, Videos und mehr sicher, zugänglich und einfach zu teilen. Die neuen Pläne sind perfekt für Nutzer:innen mit großen Foto- oder Videomediatheken – oder solche, die die Familienfreigabe nutzen – und bieten Zugang zu Premium Features wie Privat Relay, E-Mail Adresse verbergen, eigene E-Mail Domain und Unterstützung für HomeKit Secure Video.

    Kund:innen, die iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max kaufen, erhalten bei einem neuen Abo Apple Fitness+ und Apple Arcade 3 Monate kostenlos.

    Über Apple Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple weltweit bei Innovationen mit iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV. Die fünf Softwareplattformen von Apple – iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS – bieten ein nahtloses Benutzererlebnis über alle Apple Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud.

    1. Erfordert ein USB 3 Kabel mit 10 Gbit/s Geschwindigkeit.
    2. Das Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06″ (15,40 cm) beim iPhone 15 Pro und 6,68″ (16,95 cm) beim iPhone 15 Pro Max. Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
    3. Übersetzen wird es später im Jahr für den Action Button geben.
    4. Resident Evil Village, Resident Evil 4 und Death Stranding kommen später dieses Jahr für iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max. Assassin’s Creed Mirage erscheint im ersten Halbjahr 2024.
    5. Die Genaue Suche für „Freunde suchen” erfordert und ist nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Mit iOS 17 kommt die „Genaue Suche” später im Herbst auf die Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2, damit Nutzer:innen ihr iPhone 15, Phone 15 Plus, iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max finden können. Später im Herbst können iPhone 15 Nutzer:innen die Genaue Suche mit „Freunde suchen” verwenden, um Freund:innen und Familienmitglieder zu finden, die eine Apple Watch Series 9 oder Apple Watch Ultra 2 tragen.
    6. Ein Mobilfunkvertrag ist erforderlich.5G, Gigabit LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeiten basieren auf dem theoretischen Durchsatz und variieren je nach Standortbedingungen und Netzbetreiber. Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung erhalten Kund:innen beim jeweiligen Mobilfunkanbieter oder unter,
    7. Die Unfallerkennung wurde für Unfälle von Vierrad-PKW mit bestimmten Gewichts-, g-Kraft- und Geschwindigkeitsprofilen entwickelt, die schweren, lebensbedrohlichen Unfällen entsprechen. Sie wurde für schwere, lebensbedrohliche Unfälle mit starker Einwirkung im Front- und Heckbereich, seitlichem Streifen/Rammen und Überschlagen konzipiert. Die Unfallerkennung ist weltweit auf iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max, iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, Apple Watch Series 9, Apple Watch Ultra 2, Apple Watch Series 8, Apple Watch Ultra und Apple Watch SE (2. Generation) verfügbar.
    8. Notruf SOS über Satellit und „Wo ist?” über Satellit sind derzeit in 14 Ländern und Regionen verfügbar, darunter Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Großbritannien und die USA, und werden später in diesem Monat auch in Spanien und der Schweiz verfügbar sein. Notruf SOS über Satellit und Pannendienst via Satellit wurden für die Verwendung im Freien mit klarer Sicht zum Himmel entwickelt. Die Leistung kann durch Hindernisse wie Bäume oder umliegende Gebäude beeinträchtigt sein.
    9. Einige Features sind u.U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Eine vollständige Liste gibt es unter,
    10. Die Möglichkeit, Übertragungen per AirDrop über das Internet fortzusetzen, kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
    11. Tagebuch kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
    1. Pressekontakte
    2. Martin Kuderna
    3. +49 089/309049 300
    4. Apple Pressestelle
    5. +49 89 99640 300
  • Bilder zu dieser Pressemeldung
  1. Erfordert ein USB 3 Kabel mit 10 Gbit/s Geschwindigkeit.
  2. Das Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06″ (15,40 cm) beim iPhone 15 Pro und 6,68″ (16,95 cm) beim iPhone 15 Pro Max. Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
  3. Übersetzen wird es später im Jahr für den Action Button geben.
  4. Resident Evil Village, Resident Evil 4 und Death Stranding kommen später dieses Jahr für iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max. Assassin’s Creed Mirage erscheint im ersten Halbjahr 2024.
  5. Die Genaue Suche für „Freunde suchen” erfordert und ist nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Mit iOS 17 kommt die „Genaue Suche” später im Herbst auf die Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2, damit Nutzer:innen ihr iPhone 15, Phone 15 Plus, iPhone 15 Pro oder iPhone 15 Pro Max finden können. Später im Herbst können iPhone 15 Nutzer:innen die Genaue Suche mit „Freunde suchen” verwenden, um Freund:innen und Familienmitglieder zu finden, die eine Apple Watch Series 9 oder Apple Watch Ultra 2 tragen.
  6. Ein Mobilfunkvertrag ist erforderlich.5G, Gigabit LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeiten basieren auf dem theoretischen Durchsatz und variieren je nach Standortbedingungen und Netzbetreiber. Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung erhalten Kund:innen beim jeweiligen Mobilfunkanbieter oder unter,
  7. Die Unfallerkennung wurde für Unfälle von Vierrad-PKW mit bestimmten Gewichts-, g-Kraft- und Geschwindigkeitsprofilen entwickelt, die schweren, lebensbedrohlichen Unfällen entsprechen. Sie wurde für schwere, lebensbedrohliche Unfälle mit starker Einwirkung im Front- und Heckbereich, seitlichem Streifen/Rammen und Überschlagen konzipiert. Die Unfallerkennung ist weltweit auf iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max, iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, Apple Watch Series 9, Apple Watch Ultra 2, Apple Watch Series 8, Apple Watch Ultra und Apple Watch SE (2. Generation) verfügbar.
  8. Notruf SOS über Satellit und „Wo ist?” über Satellit sind derzeit in 14 Ländern und Regionen verfügbar, darunter Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Neuseeland, Portugal, Großbritannien und die USA, und werden später in diesem Monat auch in Spanien und der Schweiz verfügbar sein. Notruf SOS über Satellit und Pannendienst via Satellit wurden für die Verwendung im Freien mit klarer Sicht zum Himmel entwickelt. Die Leistung kann durch Hindernisse wie Bäume oder umliegende Gebäude beeinträchtigt sein.
  9. Einige Features sind u.U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Eine vollständige Liste gibt es unter,
  10. Die Möglichkeit, Übertragungen per AirDrop über das Internet fortzusetzen, kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
  11. Tagebuch kommt später im Jahr in einem Softwareupdate.
You might be interested:  Künstlicher Weihnachtsbaum Wie Echt?

: Apple stellt neues iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max vor

Wie viel kostet ein iPhone 14 in der Türkei?

Das iPhone 14 Pro Max mit 1 TB Speicher kostet in den USA 1.599 US-Dollar. In der Türkei ist der Preis mehr als doppelt so hoch und erreicht 3.273 Dollar. Davon gehen nur 1.636 US-Dollar an Apple, während der Rest als Steuern an die türkische Regierung geht.

Wann iPhone 14 kaufe?

Wo kann ich das neue iPhone 14 kaufen? Der Vorverkauf des brandneuen iPhone 14 über den Apple Store startete am 9. September. Ab dem 16. September kann das neue Smartphone dann schon dir gehören. Wann andere Händler ihren iPhone-Vorrat anlegen, ist bislang noch nicht ganz sicher.

Wieso iPhone 14 Ausverkauft?

Schon zum Start der neuen iPhone-14-Reihe bahnten sich längere Wartezeiten für die Pro-Modelle an. Nun hat China aufgrund der Zero-Covid-Strategie auch noch die Produktion in der Foxconn-Fabrik zwischenzeitig lahmgelegt. Ergebnis: Ausgerechnet in der Black Week und Vorweihnachtszeit ist das iPhone 14 Pro (Max) vielerorts ausverkauft.

Aber wirklich überall? Wo gibt es die Premium-Modelle noch – und wo nicht? Wir haben uns die aktuelle Situation für euch angesehen. Update, 23. November 2022: Die Verfügbarkeit der neuen Apple-Handys ist derzeit stark eingeschränkt. Wir haben diesen Artikel daher umfänglich aktualisiert. Seit dem 16. September 2022 könnt ihr die neuen Apple-Smartphones offiziell im Handel kaufen (während das iPhone 14 Plus etwas später folgte).

Auch die Pro-Modelle konntet ihr in der Regel problemlos in Apple Stores, bei Drittanbietern oder im Online-Handel erwerben. Der Lockdown in China hat hieran aber massiv gerüttelt, Stand jetzt, 23. November 2022, sind die Handys meist nur mit langen Wartezeiten erhältlich.

Was kostet das iPhone 14 in den USA?

Sparst Du mit dem Kauf in den USA? – Für unser Beispiel begleiten wir ein iPhone 14 mit 128 GB Speicher im September 2022 gedanklich auf dem Weg aus den USA nach Deutschland. Das Gerät kostete in Amerika knapp 800 Dollar. Da ein Euro im Moment ziemlich genau so viel wert ist wie ein Dollar, kostet uns das amerikanische iPhone daher also etwa 800 Euro.

Wann fällt der Preis iPhone 14?

Wann wird das iPhone 14 günstiger? – Mit dem Start des iPhone 15 hat Apple die Preise gesenkt. Es ist davon auszugehen, dass die nächste große Senkung erst mit Start des iPhone 16 erfolgt. Deal 200 € sichern Apple iPhone 14 + o2 Mobile Unlimited Smart Deal 200 € sichern Apple iPhone 14 + o2 Mobile M Boost 50+ GB + Apple AirPods Pro (2. Gen.)

Was bekomme ich für ein iPhone 14?

Apple iPhone 14 Pro verkaufen

Version Farbe max. Ankaufpreis
128GB gold gold 822,36 €
128GB dunkellila dunkellila 825,00 €
256GB space schwarz space schwarz 940,00 €
256GB silber silber 927,50 €

Kann man das iPhone 14 schon kaufen?

Das iPhone 14 ist, genau wie die beiden ebenfalls neuen iPhone 14 Pro- und Pro-Max-Modelle, seit Herbst 2022 erhältlich.