Wie Viel Zucker Ist In Cola?

Wie viel Zucker ist auf 1 Liter Cola?

Coca-Cola : Nur noch 31 Würfel Zucker – 2. Juli 2017, 18:55 Uhr Coca-Cola: Die Rezeptur ist geheim, Zucker ist aber drin. (Foto: Daniel Acker/Bloomberg) Der Getränkehersteller fügt sich der Forderung der EU nach gesünderen Lebensmitteln, Verbraucherschützer kritisieren den Konzern trotzdem. Von Max Hägler Es ist ein Mythos, der wohl mit zum Erfolg dieses Brauseherstellers beiträgt: Nur ganz wenige kennen die Rezeptur von Coca-Cola.

  1. Wie viel wovon sie hineinmengen, das ist unklar.
  2. Nur bei einer Ingredienz ist das anders.10,6 Gramm Zucker finden sich in 100 Milliliter Cola.
  3. Auf einen Liter umgerechnet: etwa 35 Stück Würfelzucker.
  4. Zu viel, befinden besorgte Wissenschaftler, ungefähr seitdem die erste Flasche getrunken wurde Ende des 19.

Jahrhunderts. Denn zu viel Zucker macht dick, das befördert wiederum Erkrankungen wie Diabetes. Mediziner, etwa vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, fordern deshalb gar eine Zuckersteuer. Nun hat Coca-Cola-Vorstandschef James Quincey bekräftigt, dass sein Konzern den Zuckeranteil in den Getränken um zehn Prozent reduziert.

Zucker ist eine Herausforderung für viele Gesellschaften”, sagte er der Welt am Sonntag, Überall konsumierten Menschen “übermäßig” Zucker: “Hier müssen auch wir handeln.” Man unterstütze die Weltgesundheitsorganisation WHO in ihrem Ziel, dass Menschen nicht mehr als zehn Prozent ihrer Kalorien durch zugesetzten Zucker zu sich nehmen.

Das entspricht übrigens: einem Viertelliter Cola. Quinceys Eingeständnis fügt sich in die Linie der Branche. Im Februar willigte der Lobbyverband der Softdrink-Hersteller Unesda nach harter Diskussion mit der EU-Kommission ein, bis zum Jahr 2020 auf zehn Prozent Zucker zu verzichten.

Weiteres Zugeständnis: kleinere Flaschengrößen, auf dass die Menschen ein bisschen bewusster trinken. Das Problem beim Konsum: Softdrinks enthalten viele Kalorien, aber sättigen kaum. Deshalb kann man sie ohne Problem den ganzen Tag trinken, ohne der Limos überdrüssig zu werden, mit denen die Lebensmittelkonzerne viel Geld verdienen.

Im Durchschnitt gibt jeder jährlich 158 Euro für alkoholfreie Erfrischungsgetränke aus, das entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 311 Litern. Insgesamt summierten sich die Ausgaben der Bundesbürger für Wasser, Softdrinks, Limonaden oder Eistee nach einer Erhebung des Marktforschungsunternehmens Nielsen im Jahr 2016 auf mehr als 12,7 Milliarden Euro, das waren 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Und in quasi allen Bereichen mischt mittlerweile auch der Coca-Cola-Konzern mit: Die Wassermarken Bonaqa, Vio und Apollinaris gehören zu dem US-Unternehmen.
  • Aber auch die Eisteefirma Nestea, der Apfelschorle-Hersteller Lift und Smoothies genannte Säfte namens Fruitopia.
  • Dass nun zehn Prozent Zucker eingespart werden, erfordere eine “große Anstrengung”, heißt es bei Coca-Cola: Die Rezeptur müsse verändert werden.

Wobei das so schwierig nicht sein sollte. Auch bei vier Stück Zucker weniger dürfte die Cola noch recht süß sein. Denn es bleiben ja noch 31. “Damit legt das Unternehmen heute den Grundstein für die Diabetesfälle von morgen”, kritisiert Martin Rücker, Geschäftsführer des Verbraucherschutzverbandes Foodwatch.

Wie viel g Zucker in 100ml Cola?

‘Zuckerliste’

Produkt Menge/Portion Zucker (g)
Coca Cola 100 ml 10,6
Eistee Lipton 100 ml 6,1
Extaler Apfelschorle 100 ml 6,1
Fanta 100 ml 7,6

Wie viel Zucker hat Cola 0 5 Liter?

So viel Zucker steckt in. Cola (500 ml): 18 Stück Würfelzucker* Fanta Orange (500 ml): 16 Stück Würfelzucker Lipton Ei. Stand: 18.03.2016, 00:04 Uhr So viel Zucker steckt in. Cola (500 ml): 18 Stück Würfelzucker* Fanta Orange (500 ml): 16 Stück Würfelzucker Lipton Eistee Pfirsich (500 ml): 11 Stück Würfelzucker Actimel Powerfrucht (100 ml): 4 Stück Würfelzucker Fruchtbuttermilch Erdbeere von Weihenstephan (500 ml): 21 Stück Würfelzucker Fruchtjoghurt Aprikose von Bauer (250 Gramm): 12 Stück Würfelzucker Müllermilch Milchreis Zimt (200 Gramm): 8 Stück Würfelzucker Vitalis Knusper Müsli (40 Gramm) mit 60 ml fettarmer Milch: 4 Stück Würfelzucker Tiefkühlpizza Salami (390 Gramm): 4 Stück Würfelzucker Ketchup (300 Gramm): 22 Stück Würfelzucker Corny Müsliriegel Cocos (25 Gramm): 3 Stück Würfelzucker Kinder Country von Ferrero (23,5 Gramm): 4 Stück Würfelzucker Knoppers (25 Gramm): 3 Stück Würfelzucker Mars (51 Gramm): 11 Stück Würfelzucker Snickers (57 Gramm): 9 Stück Würfelzucker Alpenmilch Schokolade, Milka (100 Gramm): 19 Stück Würfelzucker Mentos Kaubonbons Frucht (38 Gramm): 9 Stück Würfelzucker Blaukraut (großes Glas, 680 Gramm): 25 Stück Würfelzucker Saure Pommes, Haribo (200 Gramm): 34 Stück Würfelzucker Tropifrutti, Haribo (200 Gramm): 42 Stück Würfelzucker Magnum Classic, Langnese (120 Gramm): 8 Stück Würfelzucker Nussecke (60 Gramm): 7 Stück Würfelzucker Amerikaner (100 Gramm): 10 Stück Würfelzucker * Ein Stück Würfelzucker entspricht 3 Gramm  Quelle: Verbraucherzentrale Bayern.

You might be interested:  Biopsie Brust Wie Oft Gutartig?

Cola (500 ml): 18 Stück Würfelzucker*Fanta Orange (500 ml): 16 Stück WürfelzuckerLipton Eistee Pfirsich (500 ml): 11 Stück WürfelzuckerActimel Powerfrucht (100 ml): 4 Stück WürfelzuckerFruchtbuttermilch Erdbeere von Weihenstephan (500 ml): 21 Stück WürfelzuckerFruchtjoghurt Aprikose von Bauer (250 Gramm): 12 Stück WürfelzuckerMüllermilch Milchreis Zimt (200 Gramm): 8 Stück WürfelzuckerVitalis Knusper Müsli (40 Gramm) mit 60 ml fettarmer Milch: 4 Stück WürfelzuckerTiefkühlpizza Salami (390 Gramm): 4 Stück WürfelzuckerKetchup (300 Gramm): 22 Stück WürfelzuckerCorny Müsliriegel Cocos (25 Gramm): 3 Stück WürfelzuckerKinder Country von Ferrero (23,5 Gramm): 4 Stück WürfelzuckerKnoppers (25 Gramm): 3 Stück WürfelzuckerMars (51 Gramm): 11 Stück WürfelzuckerSnickers (57 Gramm): 9 Stück WürfelzuckerAlpenmilch Schokolade, Milka (100 Gramm): 19 Stück WürfelzuckerMentos Kaubonbons Frucht (38 Gramm): 9 Stück WürfelzuckerBlaukraut (großes Glas, 680 Gramm): 25 Stück WürfelzuckerSaure Pommes, Haribo (200 Gramm): 34 Stück WürfelzuckerTropifrutti, Haribo (200 Gramm): 42 Stück WürfelzuckerMagnum Classic, Langnese (120 Gramm): 8 Stück WürfelzuckerNussecke (60 Gramm): 7 Stück WürfelzuckerAmerikaner (100 Gramm): 10 Stück Würfelzucker* Ein Stück Würfelzucker entspricht 3 Gramm Quelle: Verbraucherzentrale Bayern

: So viel Zucker steckt in. Cola (500 ml): 18 Stück Würfelzucker* Fanta Orange (500 ml): 16 Stück Würfelzucker Lipton Ei.

Wie viel Zucker hat 1.5 Liter Cola?

Zucker besser vermeiden – Stecken etwa in einer Limonade in 100 Milliliter rund 9 Gramm Zucker, summiert sich das bei 1,5 Litern auf 135 Gramm Zucker. Selbst bei 5 Gramm pro 100 Milliliter kommt man noch auf 75 Gramm Zucker pro 1,5 Liter. Das entspricht etwa 18 gestrichenen Teelöffeln oder 25 Stück Würfelzucker,

  • Fruchtsaft mag manchem als gesündere Alternative erscheinen.
  • Tatsächlich enthält er wichtige B- und C-Vitamine sowie sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Aber: Es steckt von Natur aus jede Menge Zucker drin.
  • Rund 10 Gramm sind es laut dem Ratgeber « Achtung, Zucker! » von der Verbraucherzentrale NRW pro 100 Milliliter.

Zuckertechnisch hat Fruchtsaft also keine Vorteile gegenüber Limos oder Colas, Nun trinken heute viele Fruchtsaft nicht mehr pur, sondern in Form von Schorlen, Fertig gemischt aus dem Getränkehandel enthalten aber auch sie noch reichlich Zucker – nämlich rund fünf bis acht Gramm pro 100 Milliliter.

Wie viel Zucker maximal am Tag?

Für einen durchschnittlichen Erwachsenen (bei einer Kalorienzufuhr von 2.000 kcal) entsprechen 10 Energieprozent nicht mehr als 50 Gramm Zucker pro Tag (ca.10 Teelöffel bzw.14 Stück Würfelzucker). Bei Kindern ist die maximal empfohlene Aufnahme an freiem Zucker – je nach Alter und Geschlecht – geringer.

Was hat mehr Zucker Cola oder Apfelsaft?

Ein Glas purer Apfelsaft enthält die gleiche Menge Zucker wie ein Glas Cola – nämlich 21 Gramm auf 0,2 Liter. So gesund sind also beide nicht. Ein klarer Vorteil des Apfelsafts sind allerdings die Vitamine und weitere Inhaltsstoffe. Dennoch sollte man nicht zu viel Saft trinken, da der Fruchtzucker dort in großen Mengen vorkommt.

Ist in Cola Zero wirklich kein Zucker drin?

Light und Zero Produkte enthalten zwar keinen normalen Zucker, dafür aber Zuckerersatzstoffe wie zum Beispiel Aspartam. Dadurch werden einer Cola hochverarbeitete, industrielle Stoffe beigefügt, welche das Produkt süß schmecken lassen und trotzdem meistens fast keine Kalorien enthalten.

Wie viel Zucker ist in Fanta pro 100 ml?

Um einer neuen Zuckersteuer in Großbritannien zu entgehen, hat eine Reihe von Herstellern die Rezeptur seiner Getränke geändert. Wie die Verbraucherorganisation auf der Grundlage eigener Recherchen mitteilte, senkte etwa Coca-Cola den Zuckergehalt bei seinen Marken Fanta und Sprite für den britischen Markt von 6,9 auf 4,6 beziehungsweise von 6,6 auf 3,3 Gramm pro 100 Milliliter.

Dafür ergänzte das Unternehmen Süßstoff. Auch der Konzern Britvic, Branchenzweiter in Großbritannien, und weitere Hersteller wurden aktiv. Großbritannien führt am 6. April eine Steuer auf stark gezuckerte Getränke ein, die von den Herstellern und nicht direkt von den Verbrauchern zu entrichten ist. Das Land hatte die Steuer im März 2016 angekündigt,

Sie sieht Abgaben auf alle Getränke vor, die mehr als fünf Gramm Zucker je 100 Milliliter enthalten. Bei mehr als acht Gramm wird nochmal eine höhere Abgabe fällig. Erhoben wird die Steuer allerdings nur auf Produkte, denen Zucker zugesetzt wird, und nicht etwa auf Fruchtsäfte.

You might be interested:  Schwarz Weiß Wie Schnee?

Zum Vergleich: In Deutschland enthalten Fanta und Sprite neun Gramm Zucker pro 100 Milliliter. Süßstoff statt Zucker Außer Coca-Cola und Britvic änderten auch der Orangina-Hersteller Lucozade Ribena Suntory sowie die Handelsunternehmen Lidl und Tesco die Rezeptur seiner Softdrinks. Der Nestlé-Konzern kündigte an, dass drei seiner Limonaden ab April weniger als fünf Gramm Zucker enthalten werden.

Foodwatch kritisierte allerdings, dass viele Hersteller den Zucker durch Süßstoffe ersetzten. Änderungen sollten stattdessen darauf abzielen, den süßen Geschmack zu verringern, damit sich junge Menschen nicht daran gewöhnten, forderte die Organisation.

Das Beispiel Großbritannien zeigt: Herstellerabgaben auf Zuckergetränke entfalten eine deutliche Lenkungswirkung und können zu einer drastischen Zuckerreduktion führen”, sagt Luise Molling von Foodwatch. Nun müsse auch die Bundesregierung eine Herstellerabgabe auf überzuckerte Getränke einführen. Geht es nach Foodwatch, sollte die Abgabe auch Süßstoffe umfassen.

Außerdem fordert die Verbraucherorganisation, Obst und Gemüse von der Mehrwertsteuer zu befreien. Die Steuer ist Teil eines größeren Programms zum Kampf gegen Übergewicht bei Kindern. Etwa ein Drittel der britischen Kinder und Jugendlichen im Alter von 2 bis 15 Jahren sei zu dick, berichtet die Regierung.

Wie viel Würfelzucker ist in 1 Liter Fanta?

13 Würfel­zucker in halbem Liter Fanta – In Österreich enthält ein halber Liter Fanta in der Flasche 51,5 Gramm Zucker. Das entspricht 13 Stück Würfelzucker. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sei das etwas mehr als täglich konsumiert werden sollte.

Die gleiche Menge britisches Fanta kommt gerade einmal auf 23 Gramm Zucker. Ähnlich bei Schweppes Indian Tonic Water: Die britische Variante enthält 45 Prozent weniger Zucker als die österreichische. Bei klassischen Cola-Getränken gibt es hingegen keine Unterschiede. Coca-Cola Classic enthalte in allen vier Ländern gleich viel Zucker: 53 Gramm pro halbem Liter.

Bei Pepsi Cola sind es 54,5 Gramm. Dafür hätten die Anbieter hier zuckerfreie Alternativen im Sortiment.

Was ist das Getränk mit dem meisten Zucker?

Diese Getränke enthalten besonders viel Zucker – Im Gesamt-Durchschnitt stecken laut „foodwatch” in Erfrischungsgetränken mit Zuckerzusatz 7,3 Prozent Zucker. Das entspricht etwa sechs Zuckerwürfeln je 250ml-Glas. Bei diesen Getränken solltest Du besonders vorsichtig sein: 1.

Das Produkt mit dem höchsten Zuckeranteil im Test von „foodwatch” ist der Energy Drink „Monster Energy Assault” mit 83 Gramm Zucker oder 27,5 Zuckerwürfeln pro 500ml-Dose,2.10,2 Gramm Zucker in 100 Milliliter, damit ist auch die Orangina Limonade eine echte Zuckerfalle.3. Etwas mehr als zwei Teelöffel Zucker stecken in 100 Gramm dieses Kaffees.

Mit einem 220 ml Becher sind bereits zwei Drittel der empfohlenen Tagesmenge an Zucker erreicht.4. Die komplette von der WHO empfohlene Tagesdosis deckt ein großes Glas Erdbeerbuttermilch bereits ab.5. Von wegen gesund, Smoothies sind wahre Zuckerbomben,

Ist in Fanta oder in Cola mehr Zucker?

Fanta und Sprite senken Zuckergehalt – Laut Recherche der Verbraucherorganisation „foodwatch” senkte Coca-Cola den Zuckergehalt in ihren zuckrigen Getränken, wie Fanta (6,9 Gramm auf 4,6 Gramm pro 100 Milliliter) und Sprite (6,6 Gramm auf 3,3 Gramm pro 100 Milliliter).

Hat Pepsi weniger Zucker als Cola?

Süßstoffe hinzugefügt: Pepsi änderte Rezeptur – zum Ärger mancher Kunden – Wie Viel Zucker Ist In Cola Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen Die Pepsi Cola enthält nun weniger Zucker und 35 Prozent weniger Kalorien, dafür aber Süßstoffe. © Quelle: dpa Die Pepsi Cola enthält nun weniger Zucker, dafür aber Süßstoffe. Der Hersteller habe damit den Kaloriengehalt um 35 Prozent reduziert.

Einige Kunden sind trotzdem sauer. Share-Optionen öffnen Share-Optionen schließen Mehr Share-Optionen zeigen Mehr Share-Optionen zeigen Die Rezeptur der Pepsi Cola ist vom Hersteller geändert worden. Das Getränk enthält mittlerweile weniger Zucker und 35 Prozent weniger Kalorien, dafür aber Süßstoffe, wie das Unternehmen PepsiCo dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) mitteilte.

Der Hersteller begründet die Entscheidung damit, dass das Unternehmen “als Mitglied der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) – in Einklang mit der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie der Bundesregierung – den Gehalt von Zucker, Salz und gesättigten Fettsäuren in unseren Produkten kontinuierlich reduzieren” will.

Wie viel Zucker ist in einer Cola Zero?

Mehr Informationen zum Produkt

Durchschnittliche Nährwertangaben pro 100 ml
Fett 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g

Wie viel Zucker ist in 1 Liter Cola Zero?

Wie viel Zucker steckt in Coca-Cola und Co.? Der Zuckergehalt variiert von einer Coke zur anderen. In oder Zero ist zum Beispiel gar kein Zucker drin, beides enthält daher weniger als 0,25 Kalorien. Das klassische Coca-Cola wiederum enthält pro 100 ml exakt 10,6 Gramm Zucker.

Zum Vergleich: Auch Orangensaft enthält durchschnittlich 9 g fruchteigenen Zucker, Apfelsaft sogar 11,7 g. Schlussendlich kommt es jedoch immer auf die Gesamtmenge an Kalorien an, die man im Laufe eines Tages zu sich nimmt – und ob sie höher oder geringer ist als die Energiemenge, die man verbraucht.

Um die eigene Energiebilanz leichter im Auge zu behalten, gibt das Etikett jeder Coca-Cola Flasche und Dose Aufschluss über die darin enthaltenen Nährwerte.

You might be interested:  Whatsapp Störung Heute Wie Lange Noch?

Wie viel Zucker ist in einem Gummibärchen?

Wie Viel Zucker Ist In Cola Endlich zuckerfrei! mit Dr. Riedl In unserem 8-wöchigen Onlinekurs lernen Sie alles, was Sie über Zucker wissen sollten und wie Sie dauerhaft weniger Zucker konsumieren. Dazu gibt es jede Menge Rezepte und Übungen. Mehr erfahren > Wer auf seine Figur achtet nascht gern Gummibärchen ? Immerhin ist Weingummi fettfrei und somit doch eine echte Schlankalternative zu Schokolade. Das stimmt aber nur bedingt. Klar ist: besser als Schokolade sind Gummibärchen allemal, aber nur weil kein Fett in ihnen steckt heißt das nicht, dass sie nicht dick machen. Denn: der Zuckergehalt der kleinen Bären ist enorm hoch. Rund 49 Stückchen Würfelzucker stecken in einer 200 Gramm-Tüte Gummibärchen. Gummibärchen stecken also voller Zucker, Und im Süßwarenregal lauern noch andere heimliche Zuckerteufel: Eine Tüte “Nimm 2” (300 g) kommt auf satte 72 Stück Würfelzucker, ein Riegel Mars enthält rund 12 Stück, ein kleiner Riegel Milky Way immerhin noch stolze sechs Stückchen Würfelzucker. Hier eine Kalorientabelle von verschiedenen Süßigkeiten.

Wie viel Zucker ist in einer Milchschnitte?

Nährwerte

Milch-Schnitte ® enthält im Durchschnitt Je 100 g Je Stück (28 g)
Fett (g) 27,9 7,8
— davon gesättigte Fettsäuren (g) 16,6 4,6
Kohlenhydrate (g) 34 9,5
— davon Zucker (g) 29,5 8,3

Wie viel Zucker ist in einem kinderriegel?

Nährwerte

kinder Riegel enthält im Durchschnitt je 100 g je Riegel (21 g)
Kohlenhydrate (g) 53,5 11,2
— davon Zucker 53,3 11,2
Eiweiss (g) 8,7 1,8
Salz (g) 0,313 0,066

Wie viel Zucker ist in 1 Liter Cola Zero?

Wie viel Zucker steckt in Coca-Cola und Co.? Der Zuckergehalt variiert von einer Coke zur anderen. In oder Zero ist zum Beispiel gar kein Zucker drin, beides enthält daher weniger als 0,25 Kalorien. Das klassische Coca-Cola wiederum enthält pro 100 ml exakt 10,6 Gramm Zucker.

  1. Zum Vergleich: Auch Orangensaft enthält durchschnittlich 9 g fruchteigenen Zucker, Apfelsaft sogar 11,7 g.
  2. Schlussendlich kommt es jedoch immer auf die Gesamtmenge an Kalorien an, die man im Laufe eines Tages zu sich nimmt – und ob sie höher oder geringer ist als die Energiemenge, die man verbraucht.

Um die eigene Energiebilanz leichter im Auge zu behalten, gibt das Etikett jeder Coca-Cola Flasche und Dose Aufschluss über die darin enthaltenen Nährwerte.

Wie viel Würfelzucker ist in 1 Liter Fanta?

13 Würfel­zucker in halbem Liter Fanta – In Österreich enthält ein halber Liter Fanta in der Flasche 51,5 Gramm Zucker. Das entspricht 13 Stück Würfelzucker. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sei das etwas mehr als täglich konsumiert werden sollte.

Die gleiche Menge britisches Fanta kommt gerade einmal auf 23 Gramm Zucker. Ähnlich bei Schweppes Indian Tonic Water: Die britische Variante enthält 45 Prozent weniger Zucker als die österreichische. Bei klassischen Cola-Getränken gibt es hingegen keine Unterschiede. Coca-Cola Classic enthalte in allen vier Ländern gleich viel Zucker: 53 Gramm pro halbem Liter.

Bei Pepsi Cola sind es 54,5 Gramm. Dafür hätten die Anbieter hier zuckerfreie Alternativen im Sortiment.

Was ist das Getränk mit dem meisten Zucker?

Diese Getränke enthalten besonders viel Zucker – Im Gesamt-Durchschnitt stecken laut „foodwatch” in Erfrischungsgetränken mit Zuckerzusatz 7,3 Prozent Zucker. Das entspricht etwa sechs Zuckerwürfeln je 250ml-Glas. Bei diesen Getränken solltest Du besonders vorsichtig sein: 1.

  1. Das Produkt mit dem höchsten Zuckeranteil im Test von „foodwatch” ist der Energy Drink „Monster Energy Assault” mit 83 Gramm Zucker oder 27,5 Zuckerwürfeln pro 500ml-Dose,2.10,2 Gramm Zucker in 100 Milliliter, damit ist auch die Orangina Limonade eine echte Zuckerfalle.3.
  2. Etwas mehr als zwei Teelöffel Zucker stecken in 100 Gramm dieses Kaffees.

Mit einem 220 ml Becher sind bereits zwei Drittel der empfohlenen Tagesmenge an Zucker erreicht.4. Die komplette von der WHO empfohlene Tagesdosis deckt ein großes Glas Erdbeerbuttermilch bereits ab.5. Von wegen gesund, Smoothies sind wahre Zuckerbomben,

Wie viel ist 25 g Zucker?

Wie viel Zucker am Tag ist erlaubt? – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat für die Zuckerzufuhr klare Mengen definiert. Die Empfehlung lautet demnach, dass höchstens 10 % deiner täglichen Kalorien in Form von Zucker aufgenommen werden sollten, Noch besser seien sogar 5 %. Wie Viel Zucker Ist In Cola ©foodspring